Artikel von
Aktualisiert: 04.10.2022

Hundehaftpflicht im Test & Tarifvergleich

Aktuelle Tests 2022, Tipps für den Vergleich & kostenloser Tarifrechner

Auf der Suche nach der passenden Hundehaftpflichtversicherung?

➜ Jetzt aktuelle Tarife vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Test der Hundehaftpflicht 2022 können im Bereich der Schadens- und Leistungsregulierung von ServiceValue u. a. Agila, Die Haftpflichtkasse und Uelzener mit einem „sehr gut“ überzeugen.
  • Im Test der Hundehaftpflicht 2019 von transparent-beraten.de gehen Adam Riese und BavariaDirekt als Testsieger hervor.
  • Im Ascore-Rating erhalten u. a. Alte Leipziger, Janitos und Konzept&Marketing die Bestwertung von 6 Kompassen.
  • Beim Vergleich von Hundehaftpflicht-Tarifen sollten man auf eine Reihe von Leistungsmerkmalen achten, darunter die Forderungsausfalldeckung und der Verzicht auf Verstoß gegen Halterpflichten.
  • Nutzen Sie zum Vergleich gern unseren kostenfreien Tarifrechner. Sie können die Hundehaftpflicht mit wenigen Klicks direkt abschließen.

Testberichte zur Hundehaftpflichtversicherung: Zusammenfassung und Vergleich

Aus den aktuellen Testberichten zur Hundehaftpflichtversicherung geht deutlich hervor, dass Hundehalter in diesem Bereich eine sehr große Auswahl an guten Anbietern und leistungsstarken Tarifen zu günstigen Preisen haben. Im jüngsten Test können Anbieter wie Agila und Uelzener, die sich auf die Absicherung von Tieren spezialisiert haben, sowie Ergo, Ammerländer und die Haftpflichtkasse überzeugen. Auch in der Leistungsstudie unserer Versicherungsexperten wird eine Vielzahl von Tarifen mit „sehr gut“ bewertet.

Bei uns können Sie direkt Tarife der Hundehaftpflichtversicherung vergleichen – inkl. der Testsieger 2022! Wenn Ihnen ein Tarif zusagt, können Sie diesen direkt und unkompliziert online abschließen.

Auf der Suche nach der passenden Hundehaftpflichtversicherung?

➜ Jetzt aktuelle Tarife vergleichen


Beachten Sie bitte: Es nehmen nicht alle Versicherer an unserem Vergleich teil, demnach sind beispielsweise Tarife der Agila und Uelzener nicht enthalten. Auch können einige Tarife erst weiter unten erscheinen, da diese nach Höhe der Kosten sortiert sind.

Schadens- und Leistungsregulierung: Hundehaftpflichtversicherer im Test 2022

Das Analysehaus ServiceValue hat 2022 eine große Untersuchung verschiedener Versicherungssparten durchgeführt. Dabei wurden Versicherungskunden befragt, wie fair sich ihre Versicherer im Bereich der Schadens- und Leistungsregulierung verhalten haben. Im Bereich der Tierhalterhaftpflicht stehen 35 Anbieter auf dem Prüfstand. 9 Versicherer können mit „sehr gut“ überzeugen (Quelle).

Die „sehr guten“ Tierhalterhaftpflichtversicherer 2022

  • Agila
  • Ammerländer
  • Axa
  • Die Haftpflichtkasse
  • Ergo
  • GHV
  • GVO
  • SV Sparkassenversicherung
  • Uelzener

Hundehaftpflicht im Test 2019: transparent-beraten.de prüft Leistungen

Unsere Versicherungsexperten von transparent-beraten.de haben Mitte 2019 einen umfangreichen Leistungstest zur Hundehaftpflichtversicherung durchgeführt. Getestet wurden insgesamt 38 Tarife von 24 Anbietern (Quelle).

Das Testergebnis: Top 10 Hundehaftpflicht-Tarife 2019

Versicherer Tarif Testnote
Adam Riese Riese XXL 0,7
BavariaDirekt Komfort L 0,7
Adcuri Premium 0,8
Alte Leipziger Comfort 0,9
Degenia Optimum 0,9
BavariaDirekt Komfort M 1,0
Konzept&Marketing Allsafe amigo 1,0
Gothaer Hundehalter-Haftpflicht 1,1
Degenia Premium 1,2
InterRisk Tierhalterhaftpflicht 1,5

Mehr zu den einzelnen Anbietern im Test erfahren Sie auf unserem Fachportal hundehaftpflichtversicherungen-vergleich.de

So haben wir getestet

Unsere Versicherungsexperten für den Bereich Tierhalterhaftpflicht haben einen Leistungskatalog erstellt, in dem jene Leistungsmerkmale enthalten sind, auf die Hundehalter besonders großen Wert legen. Dies zeigt unsere Erfahrung mit Versicherungskunden. Um im Test berücksichtigt zu werden, mussten die Hundehaftpflicht-Tarife eine Mindestdeckungssumme von 10 Millionen Euro für alle Schadensarten aufweisen sowie keine generelle Selbstbeteiligung fordern.

Der Leistungsumfang der ausgewählten 48 Tarife wurde mit dem erstellten Leistungskatalog abgeglichen. Die Tarife wurden mit einem Punktesystem bewertet. Aspekte wie der Service des Versicherers oder die Höhe der Versicherungsbeiträge spielten für die Bewertung keine Rolle.

Testsieger des Hundehaftpflicht-Test 2019 im Kosten-Vergleich

Modell-Fall:

  • Hundehalter: 35 Jahre, nicht im öffentlichen Dienst
  • Hund: Golden Retriever
  • Keine Selbstbeteiligung
Versicherer Tarif Versicherungssumme Monatlicher Beitrag
Adam Riese Riese XXL 50 Mio. € 6,30 €
BavariaDirekt Komfort L 50 Mio. € 5,95 €
Adcuri Premium 20 Mio. € 7,00 €
Alte Leipziger Comfort 20 Mio €/15 Mio. € (Personenschäden) 12,14 €
Degenia Optimum 15 Mio. € 6,95 €

Ascore prüft Hundehaftpflichtversicherungen

Ascore testet regelmäßig Hundehaftpflicht-Tarife. Diese müssen zum einen eine Mindestdeckungssumme von 10 Millionen Euro bieten und weiterhin folgende Leistungen mitversichern:

  • Forderungsausfalldeckung
  • Teilnahme an der Hundeschule
  • Mietsachschäden an unbeweglichen Sachen
  • Gewollte und ungewollte Deckakte

(Quelle)

Das Testergebnis: Die besten Hundehaftpflicht-Tarife (Auswahl)

Versicherer Getesteter Tarif Scoring-Note
Die Haftpflichtkasse Einfach komplett 6 Kompasse
Alte Leipziger comfort 6 Kompasse
Janitos Best Selection 2016 6 Kompasse
Konzept & Marketing Allsafe amigo 6 Kompasse
Württembergiscvhe Hundehalter-Haftpflicht 2020 6 Kompasse
NV Versicherungen HundePremiumPlus 3.0 6 Kompasse

Bei uns können Sie direkt Tarife der Hundehaftpflichtversicherung vergleichen – inkl. der Testsieger 2022! Wenn Ihnen ein Tarif zusagt, können Sie diesen direkt und unkompliziert online abschließen.

Auf der Suche nach der passenden Hundehaftpflichtversicherung?
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!
Jetzt aktuelle Tarife vergleichen Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Beachten Sie bitte: Es nehmen nicht alle Versicherer an unserem Vergleich teil, demnach sind beispielsweise Tarife der Agila und Uelzener nicht enthalten. Auch können einige Tarife erst weiter unten erscheinen, da diese nach Höhe der Kosten sortiert sind.

Hundehaftpflicht im Vergleich: Tipps & Hinweise

Setzt man sich mit dem Abschluss einer Hundehaftpflicht auseinander, geht es nicht nur um die Bestimmung der entsprechenden Versicherungssumme. Vielmehr sind den versicherten Leistungen einer Hundehaftpfllicht ebenso große Aufmerksamkeit zu schenken. Folgende Leistungen sollte ein guter Hundehaftpflicht-Tarif enthalten:

Mietsachschäden

Ereignet sich ein Zwischenfall, weil beispielsweise der Hund seinen Hunger am Türrahmen stillte oder die Auslegeware des Vermieters derart verunreinigte, dass ein Austausch vonnöten ist, entsteht dem Vermieter gegenüber dem Mieter ein Anspruch auf Schadensersatz.

Mietsachschäden an mobilen Gegenständen

Sofern die Urlaubsreise gern mit dem Hund angetreten wird, kann es dazu kommen, dass dieser das Mobiliar einer Ferienwohnung oder eines Hotelzimmers derart zerstört, dass Ersatz nötig ist. Hierfür kommt die Hundehaftpflicht auf, wenn Schäden an gemieteten beweglichen Sachen versichert sind.

Forderungsausfalldeckung

Diese Leistung ist wichtig, wenn Sie oder Ihr Hund von einem fremden Hund geschädigt wurden. Dabei tritt der Schutz der eigenen Hundehaftpflicht ein, wenn der Verursacher nicht im Besitz der notwendigen finanziellen Mittel oder einer Hundehaftpflicht ist, um den Schaden zu ersetzen.

Hüten durch dritte Personen

Ein gewisser Versicherungsschutz sollte auch dann vorhanden sein, wenn das Ausführen nicht durch den Besitzer erfolgt. Sofern sich ein Unfall unter Aufsicht einer dritten Person ereignet, wird nicht diese zur Zahlung des Schadens herangezogen, sondern der Hundebesitzer.

Führen ohne Leine

Wenn Hundehalter trotz Leinenpflicht und Maulkorbzwang ihren Hund nicht entsprechend angeleint führen und sich dann ein Schaden ereignet, leisten nicht viele Versicherer. Wenn der Leistungspunkt „Verzicht auf Hundehalterpflichten“ enthalten ist, dann übernimmt die Hundehaftpflicht den entstandenen Schaden.

Weitere wichtige Leistungen in der Hundehaftpflicht

Weiterhin sollten Sie auf folgende Leistungen achten:

  • Schäden bei Aufenthalten im Ausland (innerhalb und außerhalb Europas)
  • Schäden bei Besuch in der Hundeschule
  • Mitversicherung von Welpen
  • Mitversicherung von gewollten sowie ungewollten Deckakten

Günstiger ist es mit Selbstbeteiligung

Wenn der Hund einen Schaden verursacht haben sollte, so können die Hundehalter für jeden Schaden auch eine Selbstbeteiligung zahlen. Diese Beteiligung liegt dann zwischen 100 bis 250 Euro. Der Vorteil: Wenn der Versicherungsnehmer bereit ist, im Schadensfall einen Eigenanteil zu übernehmen, entlohnen das die Versicherer mit günstigeren Beiträgen. Dies bedeutet: Je höher die Selbstbeteiligung, desto niedriger die Versicherungsprämie.

Jetzt unseren Tarifrechner testen und Hundehaftpflichtversicherungen vergleichen

Auch wenn die Hundehaftpflicht nicht überall in Deutschland Pflicht ist: Jeder Hundebesitzer sollte eine Tierhalterhaftpflicht haben. Im Schadensfall kann sie vor finanziellen Engpässen bewahren. Dafür sind die monatlichen Kosten für die Versicherung überschaubar. Um einen Eindruck von Versicherern, Tarifen und Kosten zu bekommen, nutzen Sie gern unseren Tarifrechner.

Wie funktioniert der Online-Rechner?

Nachdem Sie im ersten Schritt Angaben zu Ihrer Person und zu Ihrem Hund gemacht haben, bekommen Sie eine Liste mit infrage kommenden Hundehaftpflicht-Tarifen angezeigt. Im nächsten Schritt können Sie Tarife Ihrer Wahl direkt miteinander vergleichen. Sie bekommen angezeigt wie hoch die Versicherungssumme, die eventuelle Selbstbeteiligung und wie lang die Vertragslaufzeit der Tarife ist. Bei jedem Tarif können Sie außerdem in die Versicherungsbedingungen und in den Leistungsumfang schauen.

Sagt Ihnen ein Tarif zu, dann können Sie ihn direkt online abschließen. Unsere Fachberater bearbeiten Ihren Antrag zügig, sodass Sie alle Versicherungsunterlagen zeitnah erhalten. Unser Tarifrechner enthält u. a. auch die Testsieger aus aktuellen Hundehaftpflicht-Tests.

… zum Hundehaftpflicht-Tarifrechner

Fazit

Verursacht ihr Hund einen Schaden, kann dies schnell in die Millionen gehen. Aus diesem Grund empfiehlt sich der Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung. Und das nicht nur für diejenigen, die gesetzlich dazu verpflichtet sind, eine Versicherung für den Hund abzuschließen. Die Deckungssumme sollte dabei drei Millionen Euro nicht unterschreiten. Denn nichts ist ärgerlicher, als jeden Monat Jahr für Jahr die Versicherungsbeiträge zu leisten und im Schadensfall dann ohne Schutz dazustehen.

Auf der Suche nach der passenden Hundehaftpflichtversicherung?
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!
Jetzt aktuelle Tarife vergleichen Ihre Privatsphäre ist uns wichtig