Maria Capobianco
Artikel von
Aktualisiert: 11.01.2017

Treppenlift Test

Möchte man auch im hohen Alter nicht auf das Wohnen in den eigenen vier Wänden verzichten, ist es ratsam, vorsorgliche Maßnahmen zu treffen. Eine derartige Maßnahme stellt die Anschaffung eines Treppenlifts dar. Dabei ist es wichtig, ein individuell der Wohnsituation angepasstes Gerät angeboten zu bekommen. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien hat in Zusammenarbeit mit N24 fünf bundesweit arbeitende Treppenliftanbieter getestet.

Treppenlift Test – Deutsches Institut für Service-Qualität hat im September 2014 getestet  (Stand: Juli 2016)

Treppenlift

Vor dem Hintergrund, dass die eigenen vier Wände nur ungern aufgegeben werden und ältere Menschen vermehrt einen altersgerechten Umbau der Räumlichkeiten wünschen, hat sich das Deutsche Institut für Service-Qualität dieser Angelegenheit angenommen. Im Zuge dessen haben die Experten mithilfe von sechs verdeckten Beratungen die Kundenorientierung der Treppenliftanbieter überprüft. Im Vordergrund stand hierbei die Einholung von Angeboten zur Installation von Treppenliften. Diese Befragung war auch gleichzeitig Grundlage für die Preisanalyse und Bewertung der Versandqualität. Daneben wurde auch der Telefonkontakt sowie die Qualität der E-Mailbearbeitung einem prüfendem Blick unterworfen, indem zehn Anfragen an die Anbieter versandt wurden. Ferner nahmen versierte Testnutzer die Webpräsenz jedes einzelnen Anbieters genauestens unter die Lupe.

Mittelpunkt der Untersuchung waren Bestandteile wie Service und die Vor-Ort Beratung, die mit einem Preisvergleich ergänzt wurden. Im Visier der Analysten standen Treppenliftanbieter wie:

  • GARAVENTA Lift
  • HIRO LIFT
  • Lifta Lift und Antrieb
  • SANIMED
  • ThyssenKrupp Encasa

Treppenlift Vergleich 2017 – jetzt den besten Anbieter ausfindig machen

Testergebnisse

Im Großen und Ganzen haben alle Anbieter mit guten Ergebnissen hinsichtlich der Kundenorientierung in Erscheinung treten können. Sehr gute und gute Leistungen konnten sowohl bei der telefonischen Terminvereinbarung, wie auch bei der Vor-Ort Beratung verbucht werden. Vereinbarte Beratungsgespräche wurden in der Regel termingerecht eingehalten. Ferner nahmen sich die Berater Zeit für die Belange des Kunden und begegneten ihm mit Feingefühl und Freundlichkeit.

Alternative Einbaumöglichkeiten kamen nur selten zur Sprache

Im Hinblick auf die erteilten Informationen wurden sämtliche Fragen zur gänzlichen Zufriedenheit der Kunden beantwortet. Jedoch zeigten sich Schwächen, wenn es um das Angebot alternativer Einbau- und Gestaltungsmöglichkeiten ging. Lediglich ein Drittel der Tester hatte das Glück im Vorfeld darüber informiert zu werden, welche alternativen Einbaumöglichkeiten beim Treppenlift bestünden. In Bezug auf die Serviceleistung vor Ort waren nur einige wenige Schwächen zu erkennen. Eine davon war, dass lediglich in 37 Prozent der Fälle für die Tester wirklich ersichtlich war, dass der Mitarbeiter durch das Tragen von Namensschild oder Firmenkleidung zu dem Unternehmen gehörte.

Nach eingehender Auswertung der Treppenliftanbieter hat sich folgendes Gesamtergebnis ergeben:

Rang Anbieter
1 SANIMED
2 Lifta
3 HIRO LIFT
4 ThyssenKrupp Encasa
5 GARAVENTA

In der Teilkategorie Serviceanalyse hat sich dabei folgendes Ranking herauskristallisiert:

Rang Anbieter
1 ThyssenKrupp Encasa
2 Lifta
3 SANIMED
4 HIRO LIFT
5 GARAVENTA

Im Bereich der Preisanalyse wurde wie folgt bewertet:

Rang Anbieter
1 SANIMED
2 GARAVENTA
3 HIRO LIFT
4 Lifta
5 ThyssenKrupp Encasa

Besonders positiv wurden die Internetpräsenzen der jeweiligen Anbieter bewertet. Hierbei fanden insbesondere die Illustration zahlreicher Fotos sowie ein Überblick über einige Designs und Farben große Beachtung. Ferner überzeugten die Webseiten der Anbieter ebenso durch die Bereitstellung relevanter Informationen zu Montage, Sicherheit und Fördermitteln. Demgegenüber gaben sich vor allem bei Kontaktinformationen Schwächen zu erkennen. Lediglich eines der sechs Unternehmen wies auf eine telefonische Kontaktaufnahme hin.

Telefonische Beratung mit kompetenten Mitarbeitern – Fehlanzeige

Betrachtet man jedoch die telefonische Beratung, hat kein Anbieter mit guten Ergebnissen aus der Auswertung hervorgehen können. Auch wenn sie mit einer kostenlosen Telefonnummer und einer durchschnittlichen Erreichbarkeit von 12 Stunden ihre Kunden zufriedenstellen, konnten zahlreiche Fragen zu Treppenliften oftmals nicht beantwortet werden. Vielmehr folgte der Verweis auf einem Termin mit einem Berater. Ferner wurden dem Kunden in 24 der 60 Fälle keine klaren und verständlichen Informationen zu seinen Fragen gegeben.

E-Mail Bearbeitung birgt Verbesserungspotenzial

Größtes Manko, das sich bei sämtlichen Treppenliftanbietern widerspiegelt, ist die E-Mail-Bearbeitung. Dabei haben lediglich 37 der 60 getesteten Treppenliftanbieter durch eine Rückantwort von ihrer Professionalität überzeugen können. Richtet man den Blick auf die Qualität der Antworten, konnten lediglich 40 Prozent der Fälle mit einer ausführlichen Antwortbereitschaft der Treppenliftanbieter rechnen. Im Hinblick auf die Preisgestaltung des Treppenlifteinbaus ergaben sich deutliche Diskrepanzen zwischen den einzelnen Anbietern. Dahingehend lassen sich Ersparnisse realisieren, wenn das günstigste Angebot ausgewählt wird.

Testsieger

Den Titel „Testsieger“ konnte sich vor allem der Treppenliftanbieter SANIMED auf die Fahne schreiben. Dieser überzeugte nicht nur mit den besten Preisen, sondern bot mit Abstand den besten Service an. Überragende Leistungen konnte SANIMED insbesondere bei der Vor-Ort-Beratung und dem Versand von Informationsmaterial verzeichnen.

Sehr überzeugend bei der Auskunftserteilung

Treppenlift - E-MailbearbeitungPlatz zwei der kundenorientierten Treppenliftanbieter belegte Lifta. Sehr überzeugt hat vor allem der Kundenkontakt via Telefon oder E-Mail. Ebenso herausragend war auch ihre Beratung vor Ort, die mit einem hohen Maß an Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit kompetent auf die Fragen ihrer Kunden eingingen. Den letzten Platz der Top 3 belegt der Anbieter HIRO LIFT. Der Anbieter steht seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite und nimmt sich genügend Zeit für die Analyse der aktuellen Wohnungssituation des Anfragers. Darüber hinaus wurden umfassende Auskünfte über mögliche Produktalternativen gegeben. Bei zwei der sechs angefragten Treppenformen unterbreitete HIRO LIFT das günstigste Angebot und befindet sich zu Recht unter den Top 3.

DtGV und N24 testen Treppenlifte: HIRO LIFT wird Testsieger

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien hat im Jahr 2013 in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 die Qualität von Service und Beratung von 5 deutschen Treppenlift-Anbietern getestet. Auch der Preisvergleich spielte bei dem Test eine Rolle, im Fokus stand allerdings die Servicequalität der Anbieter. Folgende Anbieter wurden im Test überprüft:

  • GARAVENTA LIFT
  • HIRO LIFT
  • Lifta Lift und Antrieb
  • SANIMED
  • ThyssenKrupp Encasa

Die Tester vereinbarten Beratungsgespräche mit den einzelnen Anbietern, bei denen sie verdeckt auftraten. Die Beratung, der Service und der Preis der Anbieter wurden jeweils bei denselben Kunden durchgeführt, um eine optimale Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Die Bewertung erfolgte dabei durch 4 Kriterien:

  1. Service (20%)
  2. Beratung (50%)
  3. Angebotsstellung (10%)
  4. Preis (20%)

Gute Serviceleistung, befriedigende Angebotsstellung

Die Beratung durch die Mitarbeiter der Treppenlift-Firmen konnte die Tester durchweg überzeugen. Im Bereich Service konnte insgesamt der Anbieter GARAVENTA LIFT überzeugen (Note 1,6), dicht gefolgt von HIRO LIFT (Note 1,6). Bei der Beratung vor Ort konnte erneut HIRO LIFT überzeugen (Note 2,1), ansonsten wies nur noch GARAVENTA LIFT eine gute Leistung auf. Da viele Mitarbeiter nicht ausführlich genug auf Fragen im Bereich Sicherheit, Garantie und Wartung eingingen, mussten hier Einbußen bei der Notenvergabe hingenommen werden. Kein Anbieter konnte die Tester von einer guten Bewertung im Bereich Angebotsstellung überzeugen. Konkrete Aussagen zum Preis der gesamten Anlage plus Installation wurden nicht gegeben, lediglich ein Betrag zur Orientierung.

Die Testsieger im Überblick

Bei der Gesamtbewertung konnte der Anbieter HIRO LIFT mit 83,5% von 100% und einer Note von 2,1 überzeugen. Letzter wurde Lifta Lift und Antrieb mit 72,3% und einer Endnote von 2,8.

Anbieter Zielerreichung Bewertung
HIRO LIFT 83,5% 2,1 (gut)
GARAVENTA LIFT 82,7% 2,2 (gut)
SANIMED 80,1% 2,3 (gut)
ThyssenKrupp Encasa 78,8% 2,4 (gut)
Lifta Lift und Antrieb 72,3% 2,8 (befriedigend)

Empfehlungen für den Kauf eines Treppenlifts

Der Kauf eines Treppenlifts stellt kein leichtes Unterfangen dar und sollte im besten Fall nur einmal in Erwägung gezogen werden.

Dahingehend kann es sinnvoll sein, sich vor dem Kauf einige Fragen zu stellen:

Bedingungen vor Ort

Der Preis eines Treppenlifts hängt in erster Linie von der konkreten Wohnsituation ab, sodass insbesondere folgende Fragen im Hinterkopf behalten werden sollten:

  • Wie viele Stockwerke müssen überbrückt werden?
  • Welche Treppenform liegt vor? Gerade oder geschwungen?
  • Wie hoch sind die Decken und wie lang sind die zurückzulegenden Wege?
  • Ist das Treppenhaus sehr schmal?

Einbau des Treppenlifts

Bevor der Treppenlift eingebaut wird, müssen die Maße der Treppe genommen werden. Dies wird von den Mitarbeitern mit Hilfe von digitalen Geräten und Kameras erledigt. Die analysierten Daten werden anschließend an die Fertigung gesendet. Bis die Geräte fertig und bereit für die Anlieferung sind, dauert es in der Regel etwa ein bis zwei Wochen, ein Kurvenlift benötigt etwa zwei bis fünf Wochen. Wenn der Lift geliefert wird, kümmern sich Mitarbeiter der Firma um den Einbau. Dies geschieht relativ schnell, bei einem geraden Lift benötigt der Handwerker ca. zwei bis drei Stunden, bei einem Kurvenlift drei bis fünf Stunden. Es müssen nur ein par wenige Löcher für die Montage gebohrt werden. Danach wird der Käufer vom Mitarbeiter in die Handhabung des Geräts eingewiesen, wobei die Bedienelemente genauestens vorgeführt werden. Der Lift sollte einmal im Jahr von der Firma gewartet werden, damit Störungen vermieden und eventuelle Verunreinigungen vermeiden werden können.

Qualität

Neben der Wohnsituation spielt auch die Qualität eine entscheidende Rolle. Dahingehend sollte auf folgende Merkmale geachtet werden:

  • Aufgrund seines intensiven Gebrauchs sollten der Sitz und das Schienensystem auf Solidität und Verarbeitung überprüft werden.
  • Der Motor sollte ruckelfrei laufen, sicher abbremsen und im Besitz eines Notstromaggregats sein. Im besten Fall besteht man auf eine Probefahrt.
  • Er sollte einen Mindeststandard aufweisen sowie einen Schwenksitz, gute Anordnung, Bremsen und sicheren Sitz.

Stiftung Warentest rät: Angebote vor dem Kauf vergleichen

Die Experten von Stiftung Warentest raten allen potentiellen Käufern von Treppenliften, die Angebote vor dem Kauf ausführlich zu vergleichen. Denn für die unterschiedlichen technischen Lösungen ergeben sich auch verschiedene Preise. Beispielsweise können für kompliziertere Anlagen, wie gewundene Treppen, die Preise je nach Schienenführung und Ausstattung zwischen 7.000 und 12.000 Euro variieren. Stiftung Warentest rät außerdem, bereits eingebaute Anlagen zu besichtigen. Dabei sollte, laut Aussage der Verbraucherexperten, vor allem auf die Art der Handhabung und auf Betriebsgeräusche geachtet werden. Denn minderwertigere Anlagen können enorm laut sein. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass der Treppenlift an die körperliche Verfassung des Benutzers angepasst ist und ob er ohne Probleme bedient werden kann: so empfiehlt sich bei Rollstuhlfahrern beispielsweise eine Plattformölung, bei gehbehinderten Fußgängern wird ein Sitzlift benötigt.

Fazit

Mit der Absicht sich einen Treppenlift zulegen zu wollen, ist es wichtig einen Anbieter auszuwählen, der ein Angebot entsprechend der individuellen Wohnungssituation zusammenstellt. Ferner sollte der Kunde über sämtliche Sicherheitsvorkehrungen und Wartungsmaßnahmen in Kenntnis gesetzt werden, damit man sich länger an der Nutzung des Treppenlifts erfreuen kann.

Kostenfrei & unverbindlich vergleichen
Kostenfreien Vergleich anfordern