Maria Capobianco
Artikel von
Aktualisiert: 30.05.2018

Rürup-Rente Test

Direkte staatliche Zulagen, wie bei der Riester-Rente erhalten die Sparer bei dieser geförderten Altersvorsorge nicht. Mit der Rürup-Rente gibt es für die Anleger allerdings steuerliche Vorteile. Über den Sonderausgabenabzug können das bis zu 20.000 Euro jährlich sein. Das ist nicht nur für Selbständige, sondern auch für viele andere Berufsgruppen interessant. Im Rürup-Rente Test können verschiedene Anbieter mit einer guten Bewertung überzeugen.

Rürup Rente Voraussetzungen

Anspruch auf die Rürup-Rente haben grundsätzlich alle Bürger. Allerdings ist die staatliche Förderung an gewisse Bedingungen geknüpft.

  • Der Vertrag sieht eine lebenslange Leibrente vor.
  • Auszahlungsbeginn bei vor 2012 abgeschlossenen Verträgen frühestens mit 60, für danach abgeschlossene Verträge ab dem 62. Lebensjahr.

Die Rürup-Rente im Test

Die Rürup-Rente als Alternative zur Riester-Rente wird regelmäßig von den einschlägigen Testinstituten und Ratingagenturen bewertet. Gegenstand des Interesses sind meist die Parameter Rentenzusage und Anlageerfolg. Aber auch der Service, die Transparenz und die Flexibilität der Verträge werden in den meisten Testergebnissen berücksichtigt.

Rating zur Rürup-Rente von Franke und Bornberg

Das Ratingunternehmen Franke und Bornberg hat sich auf die Bewertung von Versicherungsprodukten spezialisiert. Im Bereich private Altersvorsorge legt das Unternehmen in regelmäßigen Abständen Ratings zur Riester-Rente, zur Rentenversicherung und zur Rürup-Rente, auch Basis-Rente genannt, vor. Franke und Bornberg aktualisieren bestehende Rating in regelmäßigen Abständen, wenn die Versicherer ihre Versicherungsbedingungen überarbeiten.

Rürup-Rente Test 2018

Im Rating von Franke und Bornberg zur Rürup-Rente unterscheiden die Experten nach vier Tarifkategorien und zwei Kundengruppen.
Die Kundenkategorie Komfort steht für Verbraucher, die eine sichere Altersvorsorge suchen, um die sie sich möglichst wenig kümmern müssen.
Die Gruppe Aktiv meint Kunden, die Wert auf Flexibilität, hohe Rendite und Gestaltungsmöglichkeiten legen. Für sie sind Garantien weniger wichtig, als für die komfort-orientierten Kunden.

Ergebnisse nach Produktkategorien

Klassische Rürup-Rentenversicherung
Zur klassischen Rürup-Rentenversicherung liegen Ergebnisse zu 74 Tarifvarianten von Insgesamt 26 Rürup-Rente Anbietern vor. 15 Anbieter erhalten für all ihre Policen Top-Bewertungen und sind sowohl für aktive, als auch für komfort-orientierte hervorragend (FFF) Kunden geeignet.

fondsgebundene Rürup-Rentenversicherung
34 Versicherer bieten Tarife zur fondsgebundenen Rürup-Rente an. Insgesamt standen in dieser Kategorie 85 Tarifvarianten auf dem Prüfstand. 15 Versicherer werden für all ihre fondsgebundenen Angebote mit Bestwertungen belegt und sind für beide Kundengruppen geeignet.

Hybride Rürup-Rentenversicherung
Die Zahl der Tarifvarianten ist mit 84 vergleichsweise hoch, angesichts der Tatsache, dass nur 13 Unternehmen im Rating dieser Produktkategorie vertreten sind. Sieben Anbieter haben nach Ansicht der Experten hervorragende Produkte, die für beide Kundengruppen (aktiv und komfort) geeignet sind.

Hybrid mit Sicherungsfonds
Die Zahl der Versicherer, die eine hybride Rürup-Rente mit Sicherungsfonds anbietet ist im Vergleich zu den anderen Produktkategorien relativ übersichtlich. 19 Versicherungsunternehmen sind im Rating vertreten. Von den 48 Tarifvarianten erhalten jedoch 44 Tarife die Bestwertung FFF (hervorragend). Die Variante Hybrid mit Sicherungsfonds wurde jedoch nur für komfort-orientierte Kunden bewertet.

Rürup-Rente Testsieger 2018

Die Alte Leipziger ist das einzige Versicherungsunternehmen, das für all ihre angebotenen Tarifvarianten zur Rürup-Rente die Bestwertung FFF erhält und nach Ansicht der Experten von Franke und Bornberg sowohl für komfort-orientierte, als auch für aktive Kunden hervorragend geeignet ist.
Abgesehen davon, haben auch andere Versicherer hervorragend bewertete Produkte im Angebot. Diese haben jedoch nicht für jede Kategorie einen Rürup-Renten Tarif bzw. wurden nicht in allen Kategorien hervorragend bewertet (Quelle).

IVFP testet Rürup-Rente (Stand: Dezember 2017)

Die Rürup-Rente bietet Selbständigen und Freiberuflern eine Möglichkeit für ihr Alter vorzusorgen. Der Staat fördert die Basis-Rente (anderer Name für Rürup-Rente), die in den Leistungskriterien und in Bezug auf steuerliche Vorgaben der gesetzlichen Rentenversicherung gleicht.

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat das Tarifangebot von knapp 40 Unternehmen geprüft. Die Tarife werden dabei in mehrere Kategorien unterschieden.

Die fünf Tarifkategorien

  • klassisch
  • Klassik Plus
  • fondsgebunden mit Beitragsgarantie
  • fondsgebunden ohne Beitragsgarantie
  • Indexpolicen

Das IVFP bewertet immer auch das Unternehmen an sich. Weitere Bewertungsbereiche sind die Flexibilität, die Rendite sowie Transparenz und Service (Quelle).

Das Ergebnis des Rürup-Rente Test 2017

Die besten drei Anbieter der Kategorie klassische Rürup-Rente

  • Europa
  • Hannoversche
  • Continentale

Die besten drei Anbieter der Kategorie Rürup-Rente Klassik Plus

  • Alianz
  • Alte Leipziger
  • neue leben

Die besten drei Anbieter der Kategorie Rürup-Rente fondsgebunden mit Beitragsgarantie

  • Allianz
  • Alte Leipziger
  • Swiss Life

Die besten drei Anbieter der Kategorie Rürup-Rente fondsgebunden ohne Beitragsgarantie

  • Europa
  • Allianz
  • LV 1871

Die besten drei Anbieter der Kategorie Indexpolicen

  • Allianz
  • Axa
  • Volkswohl Bund

Rürup Rente Test vom DISQ 2016

Das DISQ (Deutsches Institut für Service-Qualität erstellt jedes Jahr eine Studie zum Bereich Altersvorsorge Versicherer. Ende des Jahres 2016 erschien die aktuelle Aufstellung für die Riester-Rente und Rürup-Produkte. Insgesamt sind 15 Versicherer in der Studie vertreten. Leider haben die Allianz, die AachenMünchener, die Sparkassen-Versicherung und die Versicherungskammer Bayern keine Produktdaten für die Studie freigegeben. Auch von der Debeka, der Ergo und R+V liegen keine Ergebnisse im Leistungsbereich vor, da sie keine hybride Rürup-Rente anbieten.

Nichtsdestotrotz gibt es acht Anbieter, deren Produkte bewertet werden konnten. Für die Analyse der Leistungen hat das DISQ mit der Ratingagentur Franke und Bornberg zusammengearbeitet. Für die Bewertung der Leistungen wurden Ratingergebnisse und das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewertet.

Die Ergebnisse der Leistungsanalyse

Anbieter Punkte (max. 100) Qualitätsurteil
Württembergische 86,8 sehr gut
HDI 85,3 sehr gut
Axa 84,6 sehr gut
Alte Leipziger 83,8 sehr gut
Provinzial Nord-West 82,2 sehr gut
Nürnberger 73,5 gut
Zurich 62,0 befriedigend
Generali 58,0 ausreichend

Im Bereich Service gibt es allerdings immer noch Verbesserungsbedarf was die Qualität der telefonischen Beratung und vor allem den E-Mailverkehr betrifft. Die persönliche Beratung ist jedoch auf einem sehr guten Niveau. Aus diesem Grund sollten Verbraucher, die sich für eine Rürup-Rente interessieren den persönlichen Kontakt suchen.

Gesamttestsieger des Rürup-Rente Test 2016 ist die AXA, die sowohl im Leistungs- als auch im Servicebereich (gut) überzeugt. Im Gegensatz dazu hat die Württembergische zwar tolle Angebote fällt jedoch in der Service-Analyse durch und belegt hier den letzten Platz.

Rürup Rente – Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat getestet – Juni 2015

Das Konzept der Rürup-Rente wurde zuletzt von dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung näher durchleuchtet (Ergebnisse des Basis-Renten Rating 2015). In dem Zusammenhang untersuchten sie verschiedene Tarife der klassischen Rürup Rente, der fondsgebundenen Rürup Rente mit und ohne Beitragsgarantie hinsichtlich einiger Kriterien:

  • Renditechancen
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Sicherheit
  • Erfolg des Unternehmens
  • Transparenz und
  • Service

Klassische Rürup Rente – Testsieger

Möchte man bereits im Vorfeld erfahren, wie hoch die Rente im Alter ausfällt, so eignet sich der Abschluss einer klassischen Rürup Rente.

Hierbei konnten folgende Versicherer im Test überzeugen:

Position Versicherung Tarif
1 Europa ER1B – Rentenversicherung zur Basisversorgung
2 Allianz BasisRente Klassik
3 Debeka Basisrente

Fondsgebundene Rürup Rente – Testsieger

Im Gegensatz zur klassischen Rürup Rente findet bei der fondsgebundenen Variante die Anlage in Investmentfonds Anwendung. Dadurch erhöht sich zwar die Chance auf eine hohe Rendite, jedoch haben Sparer das Risiko der kursbedingten Verluste zu tragen.

Im Bereich der fondsgebundenen Rürup Rente haben sich folgende Testsieger ergeben:

Position Versicherung Tarif
1 Europa E-FR3B – Life Fonds Rente zur Basisversicherung
2 Stuttgarter BasisRente invest
3 Allianz Allianz BasisRente Invest

Fondsgebundene Rürup Rente mit Beitragsgarantie – Testsieger

Wer sich für die fondsgebundene Variante einer Rürup Rente entscheidet und dennoch sichergehen will, dass das Kapital risikomindernd angelegt ist, sollte den Abschluss einer fondsgebundenen Rürup Rente mit Beitragsgarantie in Erwägung ziehen. Diese offenbart den Vorteil, dass im schlimmsten Fall die eingezahlten Versicherungsbeiträge erstattet werden.

Zu den besten Rürup Renten mit Beitragsgarantie gehören:

Position Versicherung Tarif
1 Stuttgarter BasisRente performance-safe
2 Allianz BasisRente Invest alpha-Balance
3 Alte Leipziger ALfonds Basis

Bei Fragen zur Rürup Rente, nehmen sie Kontakt mit unseren unabhängigen Versicherungsmaklern auf. Wir unterstützen sie gerne bei der Suche nach der passenden Versicherung. Telefonisch unter 030 – 120 82 82 8 oder per E-Mail unter [email protected].

Testergebnisse basieren häufig auf Modellfällen

Grundsätzlich ist zu beachten, dass allgemeine Testergebnisse aller Anbieter immer auf Modellannahmen und Modellkunden beruhen. Daher sind diese mit Vorsicht zu genießen und bieten lediglich einen ersten Überblick oder eine Orientierung im Tarif-Dschungel. Entscheidend sollte ein persönlicher Vergleich sein, der auch auf den individuellen Ansprüchen und Möglichkeiten basiert. Fordern Sie diesen an. Und entscheiden Sie sich für die beste Rürup Rente für Ihren ganz speziellen Fall.

Rürup Rente bei Finanztest – November 2014

Das Versicherungskonzept der Rürup Rente wurde von Finanztest (Ausgabe: 12/2014) einer eingehende Analyse unterzogen. Im Zuge dessen untersuchten sie 47 Angebote , die mit Vertragsbeginn eine garantierte Rente versprechen. Dabei wurden lediglich klassische Rürup Renten in die Grundgesamtheit der zu überprüfenden Policen aufgenommen, die kein Fondsinvestment bereithält.

Ausgangssituation

Der Modellkunde erblickte am 25. Oktober 1974 das Licht der Welt. Der Riestervertrag beginnt am 1. November 2014, der für eine Laufzeit von 27 Jahren eine jährliche Beitragszahlung von 6.000 Euro erfordert. Mit dem Renteneintritt am 1. November 2041 hat der Versicherungsnehmer das 67. Lebensjahr erreicht.

Bei der Bewertung der unterschiedlichen Renten wurden die Kriterien Rentenzusage wie auch Anlageerfolg mit einer Gewichtung von 40 Prozent ins Gesamtergebnis aufgenommen. Mit jeweils zehn Prozent wurde die Flexibilität und Transparenz der Anbieter beurteilt. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Rürup Rente primär an Selbständige richtet, sollten sie darauf achten, dass ihr Vertrag mit einem Höchstmaß an Flexibilität ausgezeichnet ist. Da ihre Einkommen sehr variabel sind sollte es ihnen möglich sein unterschiedlich hohe Versicherungsbeiträge zahlen zu können.

Dabei haben insbesondere folgende Versicherer mit hervorragenden Ergebnissen abschneiden können:

Die Top-3-Anbieter
Platz Anbieter Tarif
1 Europa E-R1B
2 VHV VGVRB4
3 Hansemerkur Basis Care

Testsieger

Den Titel „Testsieger“ konnte sich insbesondere die Europa sichern. Entscheidet sich ein Versicherungsnehmer für ihren Tarif E-R1B und zahlt über 25 Jahre 100 Euro in die Rürup Rente ein, erwarten ihn eine monatliche Rentenzahlung von 195 Euro. Entschließt man sich zu einer früheren Versicherbarkeit und zahlt zehn Jahre länger ein könnte sogar eine Rürup Rente von monatlich 350 Euro für den Versicherungsnehmer herausspringen.

Rürup Rente bei Focus Money – Juli 2014

Zusammen mit der Ratingagentur Franke & Bornberg hat Focus Money (Ausgabe: 28/2014) ein Blick hinter das Konzept der Rürup Rente geworfen. Im Rahmen ihrer Analyse bewerteten sie die Policen nicht nur nach ihrer Versicherungsform, sondern auch welcher Anbieter die jeweilige Police anbietet.

Testsieger- klassische Rürup Rente

Im Bereich der klassischen Rürup Rente erhält nur ein Anbieter eine sehr gute Benotung von unter 1,5:

Europa: Basisversorgung E-R1 B, Note: 1,12

Testsieger – fondsgebundene Rürup Rente

Testsieger im Bereich der fondsgebundenen Rürup Renten wurden:

Versicherung Tarif
Continentale Fonds-Rente FR3B
WWK BasisRente invest maxx FVx05

Rürup-Rente Test – IVFP Mai 2014

Die Rürup Rente wurde vom Institut für Vorsorge- und Finanzplanung umfassend unter die Lupe genommen. Dahingehend wurden 126 Tarife anhand von 174 Leistungskriterien geprüft. Zusätzlich zur Struktur und Gewinnsituation des Versicherungsunternehmens wurde großes Augenmerk auch auf die Flexibilität und Transparenz gelegt. Eine ansprechende Transparenzpolitik wiesen jene Anbieter auf, die ihre Kosten für Abschluss, Verwaltung und Vertrieb offen legten. Im Zuge ihrer Untersuchungen konzentrierten sie sich auf Tarife folgender Versicherungsformen:

  • Klassische Rürup Rente
  • Fondsgebundene Rürup Rente mit Beitragsgarantie
  • Fondsgebundene Rürup Rente ohne Beitragsgarantie

Testsieger

Nach Auswertung der unterschiedlichen Tarife haben sich folgende Testsieger herausgestellt:

Klassische Rürup Rente

Versicherung Tarif Note
Europa Basis-Rente 1,1

Fondsgebundene Rürup Rente mit Beitragsgarantie

Versicherung Tarif Note
Allianz Allianz BasisRente Invest alpha-Balance 1,4
Alte Leipziger ALfonds Basis 1,4
Stuttgarter BasisRente performance-safe 1,4

Fondsgebundene Rürup Rente ohne Beitragsgarantie

Versicherung Tarif Note
Europa Fonds Basis-Rente 1,2

Rürup Rente im Test des Institut für Vorsorge und Finanzplanung

2013 hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung die staatlich geförderte Altersvorsorge ausführlich getestet. Bestandteil des Tests waren über 60 Versicherer mit fast 130 Tarifen. Besonderheit, erstmals wurden klassische und fondsgebundene Tarife getestet. Wobei die fondsgebundenen noch einmal unterschieden werden in „mit Beitragsgarantie“ und „ohne Beitragsgarantie“. Ohne Beitragsgarantie können deutlich höhere Renditen erwirtschaftet werden, jedoch liegt auch das Risiko deutlich höher.

Hauptbereiche des Tests sind Rendite, Flexibilität, Transparenz und Servicequalität des Versicherers. Als beste klassische Rürup Rente im Test konnte sich die Europa durchsetzen.

Als beste fondsgebundene Rürup Rente mit Beitragsgarantie geht die Allianz hervor. Gefolgt von HDI, Stuttgarter, Hannoversche und Alte Leipziger.

Als Testsieger im Bereich Rürup Rente ohne Beitragsgarantie ging wiederum die Europa hervor. Vor der Hannoverschen, Allianz, Volkswohl Bund und Continentale.

Focus Money Rürup-Rente Test 2012

Zusammen mit der Ratingagentur Franke & Bornberg hat Focus Money (Ausgabe: 26/2012) einen großen Rürup-Rente Test in 2012 durchgeführt. Im Test überzeugen können vor allem die steuerlichen Vorteile und die hohe Flexibilität des Produkts. Als Testsieger behauptet sich das etablierte Unternehmen Allianz mit seiner Rürup-Police.

Finanztest-Ergebnis 2011 zur Rürup Rente

Im Test (Ausgabe: 12/2011) standen 62 Versicherer. Die Modellkunden zahlen dabei jährlich 6.000 Euro in ihre Rürup-Rente ein, die Laufzeit beträgt dabei 25 Jahre. Testsieger ist die Debeka mit dem Tarfi BA3 und einr guten Benotung (2,0).

Details zum Test

Die Stiftung Warentest hat insgesamt vier verschiedene Teilkategorien für die Gesamtbewertung zugrunde gelegt. Mit jeweils 40 Prozent sind die wichtigsten Kategorien die Rentenzusage sowie der jeweilige Anlageerfolg der Rürup-Renten, aber auch die Transparenz und die Flexibilität fließen zu je 10 Prozent in die Endbewertung ein. Beim Testsieger erhalten die Versicherten eine spätere Rentenleistung von monatlich 696 Euro.

Rürup-Rente Testsieger der Stiftung Warentest

Ganz oben im Test steht das Koblenzer Unternehmen, die Debeka. Der Versicherer bietet sowohl für Frauen als auch für Männer das jeweils beste Angebot. Das ergibt sich vor allem aus den gewährten Überschüssen für die Versicherungsnehmer. Die Rendite liegt bei etwa 5 Prozent im Jahr. Für die garantierte Rente gibt es von der Fachzeitschrift Finanztest ebenfalls eine gute Bewertung. Im Bereich Rentenzusage gehen jedoch die Rürup-Rentenversicherungen der Interrisk und der CosmosDirekt als beste im Test hervor.

Steuern sparen mit dem Rürup-Faktor

Staatlich gefördert wird bei dieser privaten Altersvorsorge über die Steuern. Speziell Selbstständige und Gutverdiener können diese Steuervorteile für sich nutzen. Bei der auch als Basis-Rente bezeichneten Anlageform wird zwischen zwei Phasen unterschieden:

  1. Ansparphase
  2. Rentenphase

Bei der Ansparphase können die Beiträge als sogenannte Sonderausgaben abgesetzt werden. Für 2018 können 86 Prozent der geleisteten Beiträge steuerlich geltend gemacht werden. Bis zum Jahr 2025 erfolgt eine schrittweise Anhebung des Prozentsatzes um jährlich 2 Prozent. 2025 können dann 100 Prozent der eingezahlten Rürup-Rente Beiträge steuerlich geltend gemacht werden. Allerdings gibt es einen Höchstbetrag, der jährlich aktualisiert wird.


Ein Rechenbeispiel

Die Anleger zahlen jährlich Beiträge in Höhe von 6.000 Euro und können diese wie folgt absetzen:

  • 2017: 5.040 Euro (84%)
  • 2018: 5.160 Euro (86%)
  • 2019: 5.280 Euro (88%)
  • 2025: 6.000 Euro (100%)

Rürup-Rente – Zielgruppe und Besonderheiten

Die Rürup-Rente richtet sich vor allem an all jene, die keine Riester-Rente abschließen dürfen. Mit ihrer Hilfe sollen auch Selbständige und Freiberufler staatlich gefördert für ihr Alter vorsorgen können.
Die Versicherten können die Beitragshöhe selbst bestimmen und diese bei Bedarf auch relativ problemlos anpassen. wer seine Beträge jährlich einzahlt, kann unter Umständen Verwaltungskosten einsparen, die häufig die Rendite negativ beeinflussen.

Nachgelagerte Besteuerung der Rürup-Rente

Die steuerliche Begünstigung gilt nur in der ansparphase. Wenn die Auszahlungsphase beginnt, müssen die monatlichen Rentenzahlungen versteuert werden. Der fällige Steuersatz steigt ebenso wie der Vorteil schrittweise an und erreicht 2040 100 Prozent. Im moment müssen Rürup-Rentner 76 Prozent (2018) der Rente versteuern.
Wer sich für die Rürup-Rente entscheidet, sollte von einem Steuerberater durchrechnen lassen, ob die steuerlichen Vorteile in der Ansparphase, die Kosten der nachgelagerten Besteuerung während der Auszahlphase übertreffen.

Rürup-Rente mit Fonds laut Stiftung Warentest sehr riskant

Auch hier bieten die Versicherungen die Möglichkeit an, mit Fonds vorzusorgen. Was zunächst gut klingen mag, ist oftmals mit etlichen Risiken verbunden, wie die Stiftung Warentest in ihrer Untersuchung feststellen musste. Der größte Nachteil dabei ist, dass die garantierte Rente nicht ausgewiesen wird. Somit weiß der Versicherte nicht, mit welcher monatlichen Rente er im Alter zu rechnen hat. Die klassische Rentenversicherung ist als sichere Altersvorsorge hingegen empfehlenswerter.

Rürup Rente kurz erklärt von der Sparkasse

Anbieter von entscheidender Bedeutung

Der Erfolg der Anlage steht und fällt auch hier mit dem gewählten Anbieter. Frauen und Männer finden laut Finanztest die besten Konditionen bei der Debeka vor. Aber es lassen sich auch andere Versicherungen finden, die mit einem sehr guten Anlageerfolg zu überzeugen wissen. Dies sind unter anderem die WWK als auch die Europa.

Riester-Rente als Alternative

Auch Selbstständige haben die Möglichkeit an die mit direkten Altersvorsorge-Zulagen geförderte Rentenversicherung zu gelangen. Dies ergibt sich aus der sogenannten mittelbaren Förderberechtigung. Die Voraussetzungen sind, dass die Verbraucher mit einem direkt begünstigten Anleger verheiratet sind, die selbst im Besitz eines Riester-Vertrages sind. Zu zahlen gilt es den Mindestbeitrag von lediglich 60 Euro im Jahr. Anspruch haben die Versicherten anschließend auf die volle Förderung und den sich ergebenden Überschüssen. Nähere Informationen dazu hier: Riester Rente Test.

Fazit Rürup-Rente Test

Die Rürup-Rente wird als private Altersvorsorge vom Gesetzgeber gefördert. Im Gegensatz zur Riester-Rente erfolgt die Förderung jedoch ausschließlich über steuerliche Vorteile. Ob und für wen sich die Rürup-Rente am ende tatsächlich lohnt, kann mit hilfe eines Steuerberaters relativ gut überprüft werden. Bei der Auswahl geeigneter Produkte helfen die Ergebnisse vom rürup-Rente Test und das Know-how eines unabhängigen Versicherungsfachmannes.

Kostenfrei & unverbindlich vergleichen
Kostenfreien Vergleich anfordern