Maria Capobianco
Artikel von
Aktualisiert: 17.07.2017

Nachhilfe Vermittlungen Test

Schon wieder nicht für die angekündigte Klassenarbeit gelernt, legen zahlreiche Schüler ihren Eltern im Nachhinein ausreichend bis mangelhaft bewertete Tests zur Unterschrift vor. Geschockt von den Noten des eigenen Kindes, greift ein Großteil der Elternschaft hart durch und brummt ihrem Nachwuchs Nachhilfestunden unter professioneller Leitung auf. Hierbei wird sich häufig die Frage gestellt, welche Nachhilfe einen raschen Lernerfolg bei dem eigenen Nachwuchs bewirken kann. Ein Test verrät welche Nachhilfe-Vermittlung die gewünschte Notenverbesserung herbeiführen kann.

Eltern investieren in die Bildung ihres Nachwuchses

Einer Studie der Bertelsmann Stiftung zufolge erhalten bundesweit 1,2 Millionen Schüler Nachhilfestunden. Damit sich die schulische Leistung des eigenen Kindes im Zeitablauf verbessert, zahlen Eltern jährlich rund 879 Euro für private Nachhilfe. Somit belaufen sich die monatlichen Kosten der außerschulischen Förderung auf 87 Euro. Wie aus der Studie hervorgeht, nehmen 14 Prozent der Schüler zwischen sechs und 16 Jahren Nachhilfestunden in Anspruch. Dienste der privaten Nachhilfe werden eher von Schülern vermögender Eltern aufgesucht, als von Kindern normalverdienender Eltern. Darüber hinaus gibt die Studie Aufschluss darüber, dass Kinder und Jugendliche ohne Migrationshintergrund eher zur Inanspruchnahme von Nachhilfeleistungen neigen, als ihre Mitschüler mit ausländischen Wurzeln.

Abgrenzung des Begriffs Nachhilfe

Unter dem Begriff Nachhilfe werden unterstützende Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler verstanden. Sie finden zwar außerhalb der Schulzeit statt, jedoch bieten sie einen unmittelbaren Bezug zu den Lerninhalten.

Unterschiedliche Gründe bewegen zur Inanspruchnahme professioneller Nachhilfe

In den meisten Fällen erscheint das Engagieren eines Nachhilfelehrers als notwendig, wenn plötzlich schlechte Noten bzw. mangelhafte Beurteilungen von Lehrkräften ins Haus flattern. Jedoch liegt das Bestreben längst nicht nur in der Verbesserung der eigenen schulischen Leistungen. Vielmehr ziehen auch leistungsstarke Schüler die Inanspruchnahme eines Nachhilfelehrers in Erwägung, sodass nicht nur Leistungsdefizite von den Nachhilfeinstituten aufzufangen sind.

Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind

Je nach Erziehungsmodell besitzen Eltern eine differenzierte Erwartungshaltung, wenn es um das Thema Schule und lernen geht. Daher bürden sie ihrem Nachwuchs gewöhnlich Nachhilfeunterricht auf, um in einer bestimmten Schulart, wie dem Gymnasium mithalten zu können bzw. ihre gegenwärtigen schulischen Leistungen auszubauen. Dabei stimmt die gewählte Schulart häufig nicht mit den Fähigkeiten des Kindes überein. Wenig überzeugt davon, dass sich das vorhandene Lerndefizit auch im weiteren Schulverlauf niederschlagen wird, schicken Eltern ihre Kinder gewöhnlich auf Schulen, die ihnen den höchsten Abschluss versprechen , so zum Beispiel das Gymnasium. Dadurch wollen Eltern ihre Kinder zu einem sozialen Aufstieg verhelfen und sie im Umkehrschluss vor den generationsübergreifenden Statusverlust bewahren.

Höher hinauf die berufliche Karriereleiter

Neben der Verbesserung der schulischen Leistungen werden die Dienstleistungen der Nachhilfe auch zur Verwirklichung beruflicher Bildungsziele in Anspruch genommen. Demzufolge besuchen Schüler vermehrt Nachhilfeinstitute, wenn ihnen dadurch eine höhere Wahrscheinlichkeit auf einen annehmbaren Bildungsabschluss und damit bessere Arbeitsmarktchancen ermöglicht werden. Schließlich äußern zielstrebige Schülerinnen und Schüler ein größeres Interesse, ihre Leistungen mithilfe von Nachhilfestunden auszubauen und sich somit gegenüber anderen Mitstreitern einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Unterschiedliche Formen von Nachhilfe

Wer mit dem Gedanken spielt die schulischen Leistungen seines Kindes verbessern zu wollen, kommt um die Inanspruchnahme von Nachhilfeleistungen nicht herum. Dabei stellt sich oftmals die Frage, welche Art von Nachhilfe den erhofften Lernerfolg verspricht:

Lern-Software und Online-Nachhilfe-Programme

Hat der Schüler kleinere Lern- und Überbrückungsrückstände zu bewältigen, erweisen sich insbesondere Online-Nachhilfe-Programme als äußerst unterstützend. Gute Programme weisen den Vorteil auf, dass sie sehr viel Geduld mit ihren Benutzern haben, einen gewissen Spaßfaktor vermitteln und unbestechlich sind. Dabei schlagen die Programme mit unterschiedlichen Preisen zu Buche, sodass ein Vergleich durchaus zu empfehlen ist.

Schulische Hilfen

Nachhilfe Vermittlungen Test - schulische Hilfen

Zahlreiche Schulen haben es zu ihrem Bildungsangebot gemacht, ihren Schülern fördernde Maßnahmen, wie Hausaufgabenbetreuung oder Förderunterricht am Nachmittag anzubieten. Ihr Vorteil besteht darin, dass der Schüler Unterstützung im Lernumfeld erhält, wofür lediglich ein Beitrag von fünf Euro pro Stunde erwartet wird.

Einzelnachhilfe durch Mitschüler

Sofern die Defizite des lerngeschwächten Schülers nicht allzu groß sind, können auch intelligente Kumpels aus der Klasse als Nachhilfelehrer engagiert werden. Schließlich wissen sie genau über die Eigenheiten und Vorlieben des Lehrers Bescheid, können eventuelle Verständnisprobleme leichter ausfindig machen und unterstützend zur Seite stehen. Für diese familiär gehaltene Art der Nachhilfe erwarten Schüler in der Regel einen Stundensatz von acht Euro.

Lehrer und Studenten

Sofern der Nachholbedarf des Schülers so groß erscheint, dass selbst ein Mitschüler nicht mehr weiterhelfen kann, sollte professionelle in Form eines Lehrers oder Studenten in Anspruch genommen werden. Sie können auf das notwendige Sachwissen zurückgreifen und vermitteln den Lernstoff mit geeigneten Methoden. Sie sind auch dazu da, dem Schüler Lernstrategien und Arbeitstechniken zum selbständigen Lernen beizubringen.Für diese effektive Nachhilfemethode verlangen Lehrer und Studenten Stundensätze zwischen zehn und 20 Euro.

Nachhilfeinstitute

Nahezu die Hälfte aller Nachhilfeschüler nimmt Einzel- oder Gruppenunterricht in Anspruch. Sie haben den Vorteil, dass sie Schulen an nahezu jedem Ort haben und ihm Besitz eines gut ausgebildeten Lehrpersonals sind. Hierbei kommen Kosten zwischen 12 und 20 Euro pro Stunde auf die Eltern zu.

Nachhilfe Vermittlungen Test – DISQ-Studie 2017

Im Februar 2017 veröffentlichte das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) eine Studie in welcher vier überregionale Nachhilfeinstitute (Kumon, Lernstudio Barbarossa, Schülerhilfe, Studienkreis) hinsichtlich Service, Leistungen und Vertragsbedingungen bewertet wurden. Die Qualität des Services wurde mit 70 Prozent gewichtet. Die Ergebnisse der Leistungsanlyse flossen mit 30 Prozent Wichtung in das Gesamtergebnis ein (Quelle).

Insgesamt stellten die Tester fest, dass die Nachhilfevermittlungen guten Service bieten und vor allem bei einer Vor-Ort-Beratung überzeugen. Allerdings schneiden die Internetpräsenzen und E-Mail-Beantwortungen schlechter ab, weswegen auch keiner der Anbieter über ein „gut“ als Bewertung hinaus kommt.

Bis auf Kumon, welches ausschließlich Nachhilfe in Mathe und Englisch anbietet, haben alle anderen Nachhilfevermittlungen ein großes Portfolio an Fächern. Alle bieten individuelle Förderpläne an. Da die Unterrichtskonzepte jedoch stark variieren, ist ein Preisvergleich schwierig.

Die Testergebnisse

Studienkreis ist Testsieger der DISQ-Studie 2017 und das nicht nur in der Gesamtwertung, sondern auch in allen Teilbereichen (Service, Leistungen).

Rang Unternehmen Qualitätsurteil
1 Studienkreis sehr gut
2 Schülerhilfe gut
3 Lernstudio Barbarossa gut
4 Kumon ausreichend

Fazit zum Test

Eltern, die eine Nachhilfevermittlung für ihren Nachwuchs suchen, machen mit keinem der großen Institute etwas falsch. Es lohnt, allerdings sich darüber Gedanken zu machen, welches Lernkonzept man sich wünscht und in welchen Bereichen die Schwächen des Kindes liegen.

Der große Testsieger-Berichte.de – Nachhilfe Vermittlungen Test

Aufgrund der Tatsache, dass sich Nachhilfevermittlungen als äußerst komfortable Lösung für Schulprobleme erweisen und auch vermehrt von der schulpflichtigen Gesellschaft in Anspruch genommen wird, hat Testsieger-Berichte.de das Lernkonzept unterschiedlicher Nachhilfe Vermittlungen in Augenschein genommen. Damit die Nachhilfe-Vermittlungen untereinander vergleichbarer gemacht werden, wurde der Test auf die vrei gefragtesten Nachhilfe-Vermittlungen beschränkt. Im Zuge dessen hat Testsieger-Berichte.de die unterschiedlichen Nachhilfeinstitute hinsichtlich folgender Kriterien untersucht:

Lernkonzept: wenn es um die Inanspruchnahme einer Nachhilfestunde geht, möchte man natürlich wissen, wie das Lernkonzept des jeweiligen Instituts aussieht. Daher haben wir einen genauen Blick hinter das Lernkonzept geworfen, mit dem die Nachhilfe-Vermittlungen für bessere Noten plädieren.

Leistungen: durchforstet man das Internet nach möglichen Nachhilfe-Vermittlungen, entscheidet häufig das Preis-Leistungs-Verhältnis über die Wahl des

Einige Anbieter im Überblick
Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Tutoria Zum Anbieter
Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Sofatutor Zum Anbieter
Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Erstenachhilfe Zum Anbieter
Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Schülerhilfe Zum Anbieter

Nachhilfeinstituts. Im Zuge dessen haben wir geschaut , mit welcher Leistungsvielfalt die verschiedenen Nachhilfe Vermittlungen in Erscheinung treten.

Kosten: beim Vergleich der Anbieter ist längst nicht nur die Leistungsvielfalt ausschlaggebend, sondern auch der Kostenaspekt. Aus diesem Grund haben wir analysiert, zu welchen Preisen, die Nachhilfe Vermittlungen ihre Leistungen anbieten.

Fächer: bei der Auswahl einer Nachhilfe Vermittlung ist es wichtig, dass sie auch im schwächelnden Unterrichtsfach die gewünschte Unterstützung geben kann. Daher haben wir untersucht, welche Fächer sich in ihrem Nachhilfe-Repertoire befinden.

Bewertungen: mit der Inanspruchnahme einer Dienstleistung möchte man natürlich sichergehen, dass sich das Kind in den besten Händen befindet. Vor diesem Hintergrund haben wir einen Blick auf die Erfahrungen anderer Kunden geworfen und zeigen auf, wie zufrieden, sie mit der jeweiligen Nachhilfe sind.

Auf Grundlage dieser Kriterien haben wir das Lernkonzept folgender Nachhilfe-Vermittlungen unter die Lupe genommen:

  • www.tutoria.de
  • www.sofatutor.de
  • www.erstenachhilfe.de
  • www.schuelerhilfe.de

Im Großen und Ganzen können alle 4 Nachhilfe Vermittlungen mit einem umfassenden Leistungsangebot überzeugen, das dem lernschwachen Schüler zu besseren Schulnoten verhilft. Sie bieten alle die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Nachhilfestunden an. Die einzigen Punkte, die sie voneinander unterscheiden, sind zum einen das angewandte Lernkonzept, mit dem sie die Schüler leichter an das Unterrichtsfach bzw. Thema heranführen, und zum anderen in der Preisberechnung ihrer Dienstleistung.

Tutoria – Jeder Schüler lernt anders

Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Tutoria

Als Deutschlands führendes Digital Education Untenehmen setzt tutoria ihren Ausbildungsfokus auf das individuelle Lernen des Schülers. Mit einem Team aus mehr als 20.000 qualifizierten Nachhilfelehrern haben sie einen umfassenden Service für Einzelnachhilfe geschaffen, der höchste Qualitätsanforderungen erfüllt und eine effektive Notenverbesserung verspricht. Schüler, die ihre Leistungen über tutoria verbessern, können in ihrem Account auf ihre Unterlagen des Online-Unterrichts zugreifen und kontrollieren ihre Erfolge auf interaktive Art und Weise. Das Thema Interaktivität nimmt tutoria in ihrer Bildungsarbeit sehr ernst, sodass sie dem Schüler, mit innovativen Sprachtrainings, das ganzheitliche Lernerlebnis bescheren. Nimmt der Schüler persönlichen Einzelunterricht in Anspruch, untermalt tutoria diesen mit medialen Elementen, wie zum Beispiel Online Magazinen und Audio-Videoeinheiten.

Stärken werden verbessert und Schwächen ausgemerzt

Richtet man das Augenmerk auf das Lernkonzept von tutoria, wird ersichtlich wie sie sich zu der Erkenntnis bekennen, dass jeder Mensch auf individuelle Art und Weise lernt. Kommt ein lernschwacher Schüler zu ihnen, analysieren sie zunächst die gegenwärtige Lernsituation des Schülers. Dabei gehen sie insbesondere auf die Motivation sowie Stärken und Schwächen des lernwilligen Schülers ein. Auf Grundlage dieser Leistungsmerkmale konzipieren die Nachhilfelehrer den individuellen Unterricht des Schülers. Schließlich können nur dann Lernprobleme gelöst und Lernerfolge garantiert werden, wenn Lehrer und Schüler optimal zusammenarbeiten. Ein weiterer Baustein ihrer Bildungsarbeit stellt die Lern-Analyse dar. Im Account der Lernplattform haben Eltern die Möglichkeit, die Lernfortschritte ihrer Kinder nach jeder Nachhilfestunde einzusehen. Mithilfe der übermittelten Rückmeldungen erhalten die Eltern Gewissheit darüber, welche Themen in der Nachhilfestunde behandelt wurden und wie erfolgreich der Schüler diese aufgenommen und verinnerlicht hat. Nimmt man die angebotenen Leistungen unter die Lupe, geloben sie ihrem Motto “Nachhilfe in der Nähe” gänzlich die Treue. Unabhängig davon, an welchem Ort sich der Schüler gerade befindet, kann er über die tutoria Lernumgebung in Kontakt mit seinem Lehrer treten.

Unterstützung soweit das Auge reicht

Dabei stützen sie ihr Lernkonzept auf folgende Leistungen:

Einzelnachhilfe online

Im Rahmen der Einzelnachhilfe online treffen sich Schüler und Lehrer online in der tutoria-Lernumgebung. Ausgestattet mit Webcam und Mikrofon reden sie miteinander und können über ein interaktives Whiteboard gemeinsame Dokumente bearbeiten.

Ferien-Nachhilfe

Steht der Wechsel auf die weiterführende Schule oder eine Nachprüfung an, haben Schüler die Möglichkeit, die Ferien-Nachhilfe in Anspruch zu nehmen. Fernab von Schule und etwaigen Hausaufgaben können sie sich auf bestimmte Lernziele konzentrieren. Denn der Lehrer gibt seine Unterstützung in den Bereichen wo es notwendig erscheint, was wertvolle Ferienzeit spart. Dabei richten sich die Nachhilftermine nach dem privaten Ferienkalender, sodass genügend Zeit für Freizeitaktivitäten bleibt.

Abi-Lernpakete

Stehen Schüler kurz vor dem Abitur, bereitet tutoria sie umfassend auf die Abiturprüfung in Mathe, Physik, Chemie und Englisch vor. Hierbei können die Schüler zwischen unterschiedlichen Stundenkontingenten wählen. Das Paket Intensiv sieht 16 Stunden zu je 45 Minuten vor. Das Abipaket Kompakt enthält 8 Stunden zu je 45 Minuten, während das Lernpaket Minimal ihre Dienstleistung auf 4 Stunden zu 45 Minuten pro Einheit beschränkt. Entscheidet sich ein Schüler für die Abiturvorbereitung kann er wählen, ob diese bei ihm zuhause oder doch in der interaktiven Lernumgebung stattfindet

Lese-Rechtschreibtraining

Weist der Schüler Schwächen beim Lesen und Schreiben, können diese mithilfe von tutoria trainiert werden. Dabei nimmt sich der Nachhilfelehrer der Schwäche an und trainiert gezielt die Lesekompetenz und Schreibfertigkeit des Schülers. Wie auch bei den Abi-Lernpaketen kann hier zwischen unterschiedlichen Kursarten gewählt werden. Mit dem Training Minimal, erhält der Schüler monatlich zwei Unterrichtsstunden Lese-Rechtschreibtraining. Hingegen schließt die Kursart “Klassik” 4 Unterrichtsstunden im Monat ein. Benötigt der Schüler jedoch ein Intensivtraining, sind 8 Stunden monatlich vorgesehen, die im Einzelunterricht auch zu Hause stattfinden können.

Fächer, die bei tutoria behandelt werden

Der Nachhilfe-Vermittler tutoria.de beschränkt seine Dienstleistung auf folgende Bereiche:

  • Mathematik
  • Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Latein, Spanisch)
  • Naturwissenschaften (Chemie, Biologie, Physik)
  • Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, BWR)
  • Geographie (Erdkunde)

Preise sind abhängig von der Art der Dienstleistung

Fragt man sich, wie es tutoria mit der Vergütung ihrer Dienstleistungen handhabt, erfolgt diese über den Account des Schülers. Das Benutzerkonto kann mit einem Guthaben aufgeladen werden, von dem aus die Monatsbeiträge und die einzelnen Unterrichtsstunden bezahlt werden. Die monatlichen Beiträge variieren je nach gewählter Dienstleistung. Einzelunterricht wird bereits mit einem Stundensatz von 15 Euro berechnet, während sich der allgemeine Monatsbeitrag bei neun Euro einpendelt. Am Ende eines Abrechnungsmonats erhalten die Eltern eine Rechnung mit allen aufgelisteten Unterrichtsstunden, die sie bequem per Lastschrift oder Kreditkarte (Kreditkarte im Test) bezahlen können.

Sehr zufriedene Kunden

Betrachtet man die Erfahrungen mit tutoria im Einzelnen, wird erkennbar, dass die Eltern durchaus zufrieden mit ihrer Nachhilfe sind. Kunden berichten beispielsweise, dass das Kind durch tutoria wieder Spaß an der Schule gefunden hat. Andere wiederum zeigen auf, dass die betreffenden Schüler durch tutoria wieder an Selbstvertrauen gewonnen haben und sich trauen, komplexe Sachverhalte an der Tafel zu lösen.

Sofatutor – ganz einfach mit Videos lernen

Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Sofatutor

Bei der Nachhilfe Vermittlung sofatutor.de handelt es sich um eine Online-Lernplattform für Schüler und Studierende im deutschsprachigen Raum, die seit 2009 auf dem Bildungsmarkt aktiv ist. Dabei vermitteln sie komplexe Lerninhalte über die Ausstrahlung von hochwertigen Erklär- und Übungsvideos.

Lernvideos greifen Inhalte aktueller Lehrpläne auf

Eben diese pädagogisch konzipierten Erklärvideos machen ihr Lernkonzept erfolgreich und beliebt unter den Lernenden. Dabei fassen die Lernvideos die jeweiligen Themen kurz und prägnant in fünf bis maximal zehn Minuten zusammen. Hierbei orientieren sie sich an den aktuellen Lehrplänen der Bundesländer.

So interaktiv geht Lernen

Nimmt man das Leistungsangebot von sofatutor unter die Lupe, können Schüler aus folgendem Repertoire wählen:

Lernvideos

Die didaktisch und qualitativ hochwertigen Lernvideos erklären die behandelten Unterrichtsthemen in kurzen anschaulichen Lerneinheiten von maximal zehn Minuten. Dabei wirken sie motivierend und sind altersgerecht auf die einzelnen Klassenstufen abgestimmt. Die Qualität ihrer Lernvideos unterliegt der Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Fachexperten sowie fachlichen und didaktischen Prüfung der Visualisierungen.

Übungen

Nachhilfe Vermittlungen Test - Übungen

Mit Inanspruchnahme des Nachhilfe Vermittlers, erhalten Schüler Übungsaufgaben in allen Fächern und Klassenstufen. Unter den bereitgestellten Übungen tummeln sich auch interaktive Übungen, die dem Lernenden vermitteln sollen, dass Lernen auch Spaß machen kann. Im Allgemeinen besteht eine Übungseinheit aus vier Übungsaufgaben und einer Bonusaufgabe, die dem persönlichen Schwierigkeitsgrad entspricht. Auf die Weise können Schüler ihre eigenen Leistungen stetig verbessern. Nach jedem Lernvideo erhält der lernwillige Schüler eine Basisaufgabe. Dabei hat er drei Versuche, die Aufgabe zu lösen. Weiß er die Antwort nicht auf Anhieb, werden ihm zahlreiche Tipps als Unterstützung an die Seite gestellt. Kommt er dann immer noch nicht weiter, kann er sich innerhalb der Video Hilfe die jeweilige Passage des Videos ansehen. Ferner zeigt sofatutor nach jeder Aufgabe den Lösungsweg der entsprechenden Übung auf.

Hausaufgaben-Chat

Innerhalb der Hausaufgabenzeit von 17 bis 19 Uhr beantworten Lehrer täglich Fragen zu Hausaufgaben, Unterrichtsinhalten sowie Themen der Prüfungsvorbereitung. Dabei können sich die Schüler darauf verlassen. dass sie innerhalb von einer bis drei Minuten eine fachgerechte Antwort erhalten. Ihre Unerstützung beschränken sofatutor auf die wichtigsten Fächer von der ersten bis zur 13. Klasse.

Nachhilfe

Auf Grundlage festgelegter Lenziele werden die Lücken des Schülers schnell und effektiv geschlossen. Darüber hinaus erhält der Schüler Unterstützung bei den Hausaufgaben und der Vorbereitung auf eine Klassenarbeit. Die Nachhilfe kann er jederzeit und überall in Anspruch nehmen ohne sich an eine komplizierte Technik gewöhnen zu müssen. Es bedarf einzig eines Computers mit Internetanschluss, Webcam und Mikrofon.

Fächer mit Lernvideos

Ihr Dienstleistungsangebot mit den speziell konzipierten Erklärvideos beschränken sie auf folgende Fächer:

  • Mathematik
  • Naturwissenschaften (Chemie, Biologie, Physik)
  • Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Latein, Italienisch)
  • Geschichte
  • Geographie
  • Politik
  • Informatik
  • Musik
  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Religion
  • UNI: (Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Mathematik, Rechtswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Geisteswissenschaften, Medizin und Gesundheitswesen)

Kosten variieren je nach Leistungspaket

Entschließen sich Schüler für den Service von sofatutor, können sie zwischen zwei verschiedenen Leistungspaketen wählen. Im Paket “Lernplattform” haben Schüler Zugriff auf sämtliche Lernvideos und Übungen. Dabei richtet sich das Angebot an alle Klassenstufen und Fächer. Darüber hinaus steht ihm der Hausaufgaben-Chat mit Rat und Tat zur Seite und er kann auf eine Geld-zurück-Garantie vertrauen. Für diese Dienstleistung verlangt sofatutor 19,95 Euro im Monat. Möchte der Schüler nicht nur in den Genuss der Vorteile der Lernplattform kommen, sondern auch Einzelnachhilfe in Anspruch nehmen, wird diese Leistung mit monatlich 99,95 Euro beziffert. Hierbei sieht die Einzelnachhilfe eine Dauer von 45 Minuten pro Woche vor.

Lernen von zu Hause aus sehr positiv

Darüber hinaus kann sofatutor mit zufriedenen Kunden positiv in Erscheinung treten. Insbesondere die Methode von zu Hause aus zu lernen, kommt sehr positiv bei ihnen an. Darüber hinaus erweisen sich auch die interaktiven Videos als große Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung.

Erste Nachhilfe – auf der Suche nach dem passenden Nachhilfepartner

Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Erstenachhilfe

Mit einer Community von 280.000 Mitgliedern ist erstenachhilfe.de der größte deutschsprachige Online Marktplatz, wenn es um Nachhilfe, Sprachunterricht und Sprachtandems geht. Dabei bietet sie ihren Mitgliedern hochwertige Kontakte zu qualifizierten und günstigen Nachhilfe- und Sprachlehreren an. Auf die Weise lassen sich rasch passende Lehrkräfte und Sprachpartner für die Erreichung der jeweiligen Lernziele finden.

Lernkonzept – so individuell wie der Mensch

Ihre Bildungsarbeit basiert auf der Methodik der individuellen Nachhilfe. Dahingehend werden Verständnislücken individuell und gezielt analysiert. Dadurch lassen sich Probleme in bestimmten Fächern systematisch und effektiv verbessern. Damit die Nachhilfe von Erfolg gekrönt ist, muss der Schüler bereit dazu sein, Hilfe anzunehmen, um gemeinsam mit dem Lehrer Rückstände aufzuarbeiten. Bei ihrer Nachhilfe setzen sie das Augenmerk nicht nur auf die Verbesserung der schulischen Leistungen, sondern unterstützen das Kind auch beim selbstbestimmten Lernen und dem Wiederholen von Unterrichtsstoff.

Leistungen beschränkt sich auf die Suche

Wird man Mitglied bei dem Nachhilfe-Vermittler können folgende Leistungen in Anspruch genommen werden:

Nachhilfelehrer suchen

Damit sie den passenden Nachhilfelehrer oder Sprachpartner für ein Tandem finden, können sie ein Stellengesuch aufgeben oder sich auf die Suche nach dem perfekten Nachhilfelehrer begeben.

Fächer des Online-Martplatzes

Ihren Online-Marktplatz beschränkt erstenachhilfe.de auf folgende Fächer:

  • Mathematik
  • Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Latein, Chinesisch, Italienisch, Japanisch, Türkisch, Polnisch, Altgriechisch, Russisch, Spanisch)
  • Betriebswirtschaft (Rechnungswesen, BWL, VWL)
  • Naturwissenschaften (Chemie, Biologie, Physik)
  • Geschichte
  • Religion
  • Jura
  • Musik
  • Erdkunde
  • Politik

Erst der Kontakt zum Nachhilfelehrer wird kostenpflichtig

Wer sich für erstenachhilfe.de interessiert, den erwarten je nach Mitgliedschaft unterschiedliche Kosten. Mit der Basis Mitgliedschaft wird dem User die Möglichkeit eingeräumt, ein Profil anzulegen und kostenlos Gesuche einzutragen. Damit genießt er eine kostenlose Mitgliedschaft auf Lebenszeit. Entschließt man sich hingegen für die Premium Variante, kann das Mitglied auch Nachhilfeanbieter unmittelbar per Sofortnachricht oder Telefon kontaktieren. Desweiteren hat er die Möglichkeit, Volltext-Nachrichten zu lesen, schreiben und zu beantworten. Diese Leistungen stehen dem Lernenden gegen einen monatlichen Beitrag von 7,95 Euro zur Verfügung.

Schülerhilfe – gemeinsam zum Lernerfolg

Nachhilfe Vermittlungen Test - Logo Schülerhilfe

Seit 1974 vermittelt die Schülerhilfe nicht nur schulisches Allgemeinwissen. Vielmehr trainiert sie die methodischen und sozialen Kompetenzen ihrer Nachhilfeschüler. Hierzu gehören beispielsweise Verlässlichkeit, Disziplin und Pünktlichkeit. Das vermittelte Wissen befähigt die Schüler zu mehr Selbstvertrauen, sodass sie sich dem schulischen Alltag und den Anforderungen der modernen Gesellschaft problemlos stellen können.

Lernkonzept mit dem Ziel der Notenverbesserung

Das Lernkonzept der Schülerhilfe basiert auf dem Ziel der Notenverbesserung. Hierzu findet im ersten Schritt eine individuelle Beratung statt, das die individuellen Bedürfnisse des Kindes analysiert. Auf Basis der Bedarfanalyse werden im weiteren Verlauf Fördermodelle entwickelt, die das Lern- und Arbeitsverhalten des Kindes trainieren und ihn langfristig zum selbständigen Lernen anleiten. Ihren Sinn für Qualität stellen sie mit ihrem internen Qualifizierungsprozess sicher. Demnach wird jedem angehenden Nachhilfelehrer eine Fachkraft zur Seite gestellt, die ihr sämtliche Grundlagen zur Umsetzung des Lernkonzepts vermittelt.

Flexibilität ist oberstes Gebot

Schließt man einen Bildungsvertrag mit der Schülerhilfe ab, kann man sicher sein, dass er in jeder Hinsicht flexibel änderbar ist. In dem Zusammenhang kann der Nachhilfeunterricht nach Bedarf intensiver gestaltet oder das zu behandelnde Unterrchtsfach gewechselt werden. Dabei informieren regelmäßige Gespräche und detaillierte Schülerdokumentationen die Eltern darüber, wie sich der Lernstand des Kindes entwickelt. Mit der Garantie “5 weg oder Geld zurück” stehen die Schülerhilfe für eine Notenverbesserung bis zum nächsten Schulzeugnis ein. Vorausgesetzt alle Beteiligten packen an und der Schüler hält sich an den intensiven Förderplan.

Leistungen beziehen sich auf die Förerung des Schülers

Mit dem Ziel der stetigen Notenverbesserung können bei der Schülerhilfe folgende Leistungen in Anspruch genommen werden:

Grundschulförderung

Im Rahmen der Grundschulförderung gehen die Nachhilfelehrer altersgerecht auf die Lernbedürfnisse des Schülers ein und führen ihn an die richtigen Lern- und Arbeitstechniken heran. Darüber hinaus stärken sie das Allgemeinwissen des Schülers.

Prüfungsvorbereitung

Bei der Prüfungsvorbereitung werden dem Schüler fehlendes Wissen vermittelt und die Lehrer behandeln gezielt alle relevanten Prüfungsinhalte – vom Abitur über Nachprüfung, bis hin zum Erlangen des Hauptschulabschlusses oder Realschulabschlusses.

Azubi-Training

Haben Auszubildende Probleme in der Berufsschule, können sie in den Fächern Englisch, Deutsch und Mathe auf die professionelle Unterstützung der Schülerhilfe vertrauen. Mit der Inanspruchnahme der Ferienkurse, können sie sich optimal auf das nächste Berufsschuljahr vorbereiten.

Nachhilfe Spanisch

Nehmen Schüler die Nachhilfe Spanisch in Anspruch, können sie nicht nur ihren Grundwortschatz erweitern, sondern haben auch die Möglichkeit ihre Grammatik-Kenntnisse aufzufrischen und Wissenslücken zu schießen.

Fächer der Nachhilfe

Ihre Nachhilfeleistungen konzentrieren sie auf folgende Fächer:

  • Mathematik
  • Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Latein)
  • Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik)
  • RechnungsWesen

Preis richtet nach dem individuellen Förderbedarf

Fragt man, wie teuer die Nachhilfe der Schülerhilfe ist, können keine genauen Angaben gemacht werden. Schließlich richtet sich der Preis nach dem individuellen Förderbedarf des Kindes. Je nach Förderung liegt eine Stunde bei einem Preis von 8,70 Euro.

Kinder fühlen sich verstanden

Schaut man sich die Bewertungen der Schülerhilfe an, wird eine positive Resonanz erkennbar. Weiterhin bemerken die Eltern, dass sich ihre Kinder gut aufgehoben und verstanden bei der Schülerhilfe fühlen. Im Gegensatz dazu bemängeln andere, dass bei störenden Kinder härter durchgegriffen werden sollte, damit der Lernerfolg des Kindes nicht behindert wird.

Empfehlungen zur Auswahl einer Nachhilfe-Vermittlung

Damit man bei der Auswahl der Nachhilfe Vermittlung, den Nachhilfelehrer seines Vertrauens findet, ist es sinnvoll einige Ratschläge zu beherzigen:

  • Qualifikation der Lehrer: es ist sinnvoll, sich über die Qualifikationen der lehrenden Bachhilfelehrer zu informieren
  • Kontaktaufnahme: ferner ist es wichtig, dass ein erster Kontakt zwischen der Nachhilfekraft und der Lehrkraft hergestellt wird, damit die Schwächen des Schülers im Vorfeld besprochen werden.
  • Befristete Verträge: Bei Vertragsschluss sollte darauf geachtet werden, dass er zunächst befristet ist. Bei Bedarf kann er im Nachhinein immer noch verlängert werden.
  • Regelmäßige Gespräche: dabei ist es wichtig, dass um regelmäßige Gespräche gebeten werden, damit die Eltern über den Verlauf der Nachhilfe im Bilde sind.
  • Anfallende Kosten: hierbei ist es ratsam, sich im Vorfeld über eventuelle Kosten zu informieren, für den Fall, dass die Unterrichtsstunde wegen Krankheit oder Ferien ausfallen muss.
  • Aktueller Unterrichtsstoff: es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Nachhilfelehrer aktuelle Themen aus der Schule behandelt.
  • Keine Hausaufgabenbetreuung: so erfolgreich die Nachhilfe auch sein mag ,sollte man beachten, dass sie keine Hausaufgabenbetreuung ersetzt.

Steuerliche Absetzbarkeit der Nachhilfestunden

Grundsätzlich können die Kosten der Nachhilfe nicht von der Steuer abgesetzt werden. Innerhalb des Steuerrechts werden sie nicht der Kategorie Kinderbetreuung zugeordnet, sondern als Kosten der privaten Lebensführung. Schließlich geht der Gesetzgeber davon aus, dass Extrakosten des Kindes, wie Klassenfahrten, Schulmaterialien und Nachhilfeunterricht mit dem Kinderfreibetrag bzw. Kindergeld abgedeckt sind.

Absetzbar in Ausnahmefällen

In Ausnahmefällen können die Nachhilfestunden von der Steuer abgesetzt werden. Dieser besondere Fall tritt ein, wenn das Kind medizinisch vorbelastet ist, wie zum Beispiel mit einer Legasthenie. Eben diese Lese-Rechtschreibschwäche des Kindes rechtfertigen, dass die Nachhilfekosten als außergewöhnliche Belastung in der Steuer aufgeführt werden dürfen. Dabei müssen die Kosten eine bestimmte Höhe überschreiten, die je nach Familie zwischen ein und sieben Prozent des zu versteuernden Einkommens beträgt.

Auch bei Umzug sind Nachhilfestunden steuerlich absetzbar

Wird aus berufbedingten der Umzug in ein anderes Bundesland angedacht, braucht das Kind unter Umständen Nachhilfestunden, um den Unterrichtsstoff der neuen Klasse zu verstehen. Gerade bei einer neuen Schule kann schnell der Fall eintreten, das diese sehr viel weiter sind im Lernstoff als die vorige Schule oder einfach ganz andere Leistungsanforderungen an die Schüler gestellt werden. In einem solchen Fall können Nachhilfestunden bis zu einer Höhe von 1.612 Euro als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Auch nur dann, wenn der Umzug aus beruflichen Gründen notwendig war.