Aupair Vermittlungsagenturen im Test
Maria Capobianco
Artikel von
Veröffentlicht: 12.02.2016
Aktualisiert: 08.05.2019

Aupair Vermittlungsagenturen im Vergleich

Du hast das Abi in der Tasche und möchtest einfach nur abschalten? Oder gehörst du zu denen, die im ganzen Alltagsstress untergehen und am liebsten ein Gap Year einlegen wollen? Dann kann dir ein internationaler Austausch, in Form von Au-pair, die nötige Abwechslung bieten. Einmal mit dem Gedanken angefreundet, machen wir uns auf die Suche nach der passenden Vermittlungsagentur. Doch welche Vermittlungsagentur ermöglicht mir ein Au-pair Erlebnis genau nach meinen Vorstellungen? Und wie bin in der ganzen Zeit versichert? Im Zuge dessen erläutern wir zunächst das Konzept, das sich hinter dem Begriff Au-pair verbirgt. Im Anschluss daran, präsentieren wir 4 ausgewählte Au-pair Vermittlungsagenturen und untersuchen, wie Anwärter zu ihrer perfekten Au-pair Stelle gelangen. Zu guter Letzt zeigen wir auf, wie der Versicherungsschutz, während des Au-pair Aufenthalts auszusehen hat.

Definition: Aupair

Au-pair ist ein internationales Austauschprogramm, das junge Leute und Familien mit Kindern aus aller Welt zusammenbringt. In der Regel arbeitet ein Au-pair als Nanny, das in einer ausländischen Gastfamilie und diese bei den täglichen Haushaltsaufgaben unterstützt. Ziel des internationalen Austausch ist, dass beide Parteien, die jeweils andere Sprache und Kultur kennenlernen. Ihre Freizeit können Au-pairs mit dem Besuch einer Sprachschule gestalten. Gewöhnlich verbringt ein Au-pair drei bis zwölf Monate bei der Gastfamilie. Je nach Reiseland, kann sich die wöchentliche Arbeitszeit zwischen zwölf und 45 Stunden einpendeln. Neben der allseits bekannten Anstellung als Au-pair, lassen sich weitere Formen differenzieren:

  • Demi Pair: Au-pair arbeitet weniger Stunden
  • Au-pair Plus: Au-pair arbeitet extra Stunden
  • Granny Au-pair: Au-pair ist über 50 Jahre alt
  • Live Out Au-pair: Au-pair wohnt im Haus der Gastfamilie
  • Summer Au-pair: Au-pair während der Sommerferien

Aupair birgt für Gastfamilie und Anwärter sehr viele Vorteile

Der internationale Austausch, in Form eines Au-pairs, erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Gerade wegen ihrer unzähligen Vorteile, wird diese Form des Arbeitens vermehrt von Familien und Kulturinteressierten in Anspruch genommen. Durch den Austausch haben Au-pairs die Chance, ein neues Land und ihre Kultur kennen zu lernen. Darüber hinaus verbessern sie ihre fremdsprachlichen Kenntnisse, schließen im Idealfall neue langfristige Freundschaften und schaffen eine herzliche Beziehung zu der Gastfamilie und den Kindern. Im Gegensatz dazu, erhalten die Gastfamilien eine flexible und vor allem kostengünstige Arbeitskraft an die Seite gestellt. Dabei wird das Au-pair nicht nur als Babysitter gesehen, sondern entwickelt sich idealerweise zu einer Schwester bzw. einem Bruder auf Zeit. Somit unterstützt das Au-pair nicht nur bei der täglichen Arbeit. Vielmehr erweitert es den kulturellen Horizont der ganzen Familie.

Der große Testsieger-Berichte.de – Aupair-Vermittlungsagenturen Vergleich 2016

Da sich Aupair einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut, hat sich Testsieger-Berichte.de dem Thema angenommen und den Dienstleistungsfokus ausgewählter Au-pair Vermittlungsagenturen unter die Lupe genommen. Um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, beschränkten wir unsere Analyse auf 4 Au-pair Vermittlungsagenturen:

Aupair Worldwide – mit Expertise ins Ausland

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Logo Aupair Worldwide

Von den Eheleuten Ellen und Ralf Hense 2001 ins Leben gerufen, konzentriert sich aupair-worldwide.de auf die Vermittlung von Au-Pairs aus der ganzen Welt. Bei ihrer Vermittlungsarbeit setzen sie großes Augenmerk darauf, dass alle Beteiligten, sowohl Gastfamilie, als auch Au-Pair gut miteinander harmonieren und sich daraus eventuell lebenslange Freundschaften entwickelen. Ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit interkulturellen Unterschieden, führen sie auf langjährige berufliche Auslandsaufenthalte zurück. Wie ereignisreich, aber auch schwierig, das Auskommen mit Personen anderer Kulturen sein kann, beweisen sie mit der Beschäftigung eigener Au-pair-Kräfte.

Soziales Engagement gibt Sicherheit

Dass sich betreute Au-pairs sowie Gastfamilien bei aupair-worldwide.de in den besten Händen wissen können, bestätigen die Vermittler durch ihr Engagement in verschiedenen Gremien:

  • Vizepräsident (2003-2005) im Bundesverband der Deutschen Au-pair Vermittler RDAV
  • Organisation von Fachtagungen für Au-pair Agenturen bei www.aupair-index.de
  • Gründungsmitglied und Mitbegründer der Qualitätsstandards für Au-pairs in Deutschland – RAL Gütegemeinschaft Au Pair

Die individuellen Kundenwünsche stehen im Mittelpunkt

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Kundenwünsche sind im Mittelpunkt

Wer sich auf die Suche nach einer Gastfamilie bzw. einem Au-pair macht, kann sich kostenlos und ganz unverbindlich bei aupair-worldwide.de anmelden. Darüber hinaus entstehen den Vertragsparteien keinerlei Kosten oder Vertragsbindungen, sobald es zur ersten Kontaktaufnahme bzw. Auswahl der Gastfamilie oder des Au-pairs kommt. Wie sehr ihnen die Zufriedenheit ihrer Kunden am Herzen liegt, zeigen sie durch die individuellen Beratungsgespräche. Hierbei gehen sie auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse des Au-pairs oder der suchenden Gastfamilie ein, bis eine zufriedenstellende Lösung gefunden ist. Tritt der Fall ein, dass weder Au-pair, noch Gastfamilie ihr suchendes Wunschprofil gefunden haben, sind keine anfallenden Bearbeitungsgebühren zu erwarten.

Vermittlungsgebühren sind zu erwarten

In dem Zusammenhang sichern sie eine Garantieleistung von vier Wochen und volle Gebührenerstattung, für den Fall dass Visa abgelehnt werden oder das Au-pair nicht bei der Gastfamilie eintrifft. Für, aus dem Ausland kommende, Au-pairs ist das Bewerbungs- und Vermittlungsverfahren kostenlos. Wurde der Gastfamilie ein passendes Au-pair für einen Aufenthalt von zwölf Monaten vorgestellt, berechnen aupair-worldwide.de diese Dienstleistung mit Vermittlungsgebühren ab 380 Euro. Des Weiteren stellen sie die Erstellung und Durchführung der Einladungsunterlagen für Visa mit einem Betrag von 180 Euro in Rechnung.

Für jede Angelegenheit gibt es eine Lösung

Neben der Hauptaktivität als Aupairvermittler, pflegt das Ehepaar weltweite Kooperationen zu Partneragenturen, Sprachschulen, Universitäten und Organisationen. Fühlen sich Au-pairs unwohl in ihrer Gastfamilie, bietet aupair-worldwide.de im Einzelfall Notunterkunftsmöglichkeiten. Neben dem administrativen Vermittlungsaufwand, kümmern sich die Vermittler auch um die Erstellung von Au-pair Ausweisen, Zertifikaten und den Abschluss benötigter Versicherungen.

Niederlassungen in den kulturellen Schmelztiegeln Deutschlands

Wer den Vermittlungsservice von aupair-worldwide.de in Anspruch nehmen möchte, findet das Büro in Beerfelden. Ferner unterhalten sie zwei Niederlassungen in den Melting Pots Berlin und Dortmund.

Die unbegrenzten Möglichkeiten des Aupair

Ihren Vermittlungsauftrag konzentriert das Team auf folgende Länder:

  • Deutschland
  • England
  • Irland
  • Italien
  • Spanien
  • Frankreich
  • Schweden
  • Island
  • Australien und
  • Neuseeland

Erfahrungsberichte geben Einblick in den Alltag

Welche Anforderungen an beide Parteien gestellt werden, differenzieren sie in ihrem Merkblatt zur Au-pair Aufnahme. Dort erfahren zukünftige Au-pairs auch, welche Tätigkeiten sie in ihrer Gastfamilie zu verrichten haben. Mit dem Besuch der Webseite und Durchsicht einiger Erfahrungsberichte und Fotos, können sich zukünftige Au-pairs einen ersten Eindruck von ihrem bevorstehenden Abenteuer verschaffen. Darüber hinaus vertritt aupair-worldwide.de eine internationale Sicht der Dinge. In dem Zusammenhang bieten sie ihre Dienste nicht nur in Deutsch und Englisch an, sondern auch in spanischer und russischer Sprache.

Aupair.com – noch nie war Vorbereitung und Planung so einfach

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Logo Aupair.com

Seit 1999 ermöglicht die Plattform aupair.com, Au-pairs und Familien ein gegenseitiges Kennenlernen, ohne die Unterstützung einer Agentur. Wohingegen die Tätigkeit als Vermittler seit 1996 ausgeübt wird. Die Suche nach einer geeigneten Gastfamilie bzw. einen geeigneten Au-pair versuchen sie so einfach und komfortabel, wie nur möglich zu gestalten. Diese wird möglich durch die einfache Bedienung und der international ausgerichteten Informationsdarstellung in acht Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Chinesisch und Russisch.

Umfassende Informationen zum Leben als Au-pair

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Leben als Aupair

Ein bevorstehender Au-pair Aufenthalt wirft bei den Beteiligten häufig eine Vielzahl offener Fragen auf. Mit dem Besuch der Webseite können sich interessierte Au-pair umfassend informieren. Von den Eingangsvoraussetzungen für Familien und Au-pairs, über Themen wie Arbeitszeit, Taschengeld und Visa, bis hin zu den Besonderheiten einzelner Länder, werden ihnen sämtliche Informationen transparent und ganzheitlich offen gelegt. Über den eingebundenen Au-pair Wiki können sich Interessierte zu den verschiedensten Themen des Au-pair Lebens informieren. Möchte man sich auf eigene Faust, auf die Suche nach dem gewünschten Profil machen, kann man sich kostenlos auf der Plattform eintragen, sein Profil anlegen und durch die angelegten Profile stöbern. Über die Suchmaske kann die Suche verfeinert werden, sodass nur Profile in den Suchergebnissen auftauchen, die den persönlichen Wünschen entsprechen. Mithilfe der Nachrichtenfunktion im eigenen Profil, kann der erste Kontakt zu Familien oder Au-pairs mit vorgefertigten Nachrichten hergestellt werden.

Premium Mitglieder kommunizieren auch fernab der Plattform

Neben der einfachen kostenlosen Registrierung, haben Interessierte auch die Möglichkeit, eine Premium Mitgliedschaft zu erwerben. Mit ihr erhalten sie einen direkten Zugriff auf die Kontaktdaten von Au-pairs und Gastfamilien, sodass eine Kommunikation abseits der Plattform möglich ist.

Gut vorbereitet ins erste Gespräch gehen

Um eine gegenseitige Zufriedenheit auf beiden Seiten, Au-pair und Gastfamilie, zu erwecken, gibt aupair.com einen aufschlussreichen Leitfaden an die Hand. Dieser reflektiert das weitere Vorgehen nach der ersten Kontaktaufnahme und zeigt auf, welche Fragen in einem Telefoninterview unbedingt gestellt werden sollten.

Global Au Pair – Unterstützung auf höchstem Niveau

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Global Au Pair Logo

Rückblickend auf 17 Jahre Vermittlungserfahrung, versteht sich global-au-pair.com als Ponier der Au-pair Aufenthalte ins Ausland. Im Unterschied zu anderen Vermittlungsagenturen, die auch Work und Travel anbieten, konzentriert sich Global Au Pair einzig auf die Vermittlung deutschsprachiger Au-pairs ins Ausland. Jedoch besteht ihre Aufgabe nicht nur in der Erfüllung des eigentlichen Vermittlungsauftrags. In dem Zusammenhang unterstützen sie das zukünftige Au-pair von Anfang an bei sämtlichen organisatorischen Angelegenheiten, wie der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen und der Bestätigung für die Kindergeldkasse. Des Weiteren beraten und informieren sie Interessierte zu den Bedingungen der jeweiligen Länder und stehen bei der Auswahl der Gastfamilie sowie Beantwortung länderspezifischen Fragen, mit Rat und Tat zur Seite.

Checklisten zur Vorbereitung auf das Abenteuer

Damit das Interview mit der Gastfamilie erfolgreich vonstattengeht, versorgen sie die Au-pairs mit Checklisten und geben Hilfestellungen bei den Reisevorbereitungen, wie zum Beispiel Geschenktipps und Billigflüge. Macht sich Unwohlsein bei dem Au-pair breit unterstützen sie das Au-pair bei Problemen in der Gastfamilie und beraten bei einem eventuellen Familienwechsel.

Unterstützung bei der Organisation des Au-pair Aufenthalts

Neben ihrer Tätigkeit als Berater und Vermittler, geben sie Hilfestellungen bei der Bearbeitung des Online-Visa-Antrags. Entschließt sich das Au-pair für einen USA Aufenthalt, erhält er Unterstützung beim Ausfüllen der Formulare für die Visagebühr und SEVIS-Gebühr. Darüber hinaus werden die aussendenden Au-pairs mit einer informativen Vorbereitungsmappe versorgt, die Tipps zur Ankunft und die ersten Tage in der Gastfamilie enthält. Ferner werden den Aupairs Tipps zum Check In und den jeweilige Reisebestimmungen sowie Informationen zur Krankenversicherung, Unfallversicherung und Haftpflichtversicherung an die Hand gegeben.

Vorwiegend englischsprachige Destinationen

Dabei konzentriert Global Au Pair ihren Vermittlungsauftrag auf folgende Länder:

  • USA
  • England
  • Irland
  • Schottland
  • Australien
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Frankreich und
  • Spanien

Genauen Leitfaden zur Bewerbung im Reiseland

Zu den einzelnen Ländern, erhalten Interessierte Wissenswertes über die jeweilige Destination. Darüber hinaus werden Au-pairs umfassend darüber aufgeklärt, welche Leistungen und Aufgaben sie während des Au-pair Aufenthalts erwarten. Außerdem erhalten sie Informationen zur Bewerbung (Bewerbungsservice-Dienstleister im Test), wie zum Beispiel Bewerbungsverfahren, Kosten, Bewerbungsunterlagen und Zeitpunkt der Bewerbung.

Referenzen ermöglichen einen ersten Eindruck

Wie gut oder wie schlecht es den ausgesandten Aupairs im jeweiligen Reiseland ergangen ist, können Interessierte mit der Durchsicht der einzelnen Referenzen in Erfahrung bringen.

Aupairnet24 – Interessen und Bedürfnisse sind eins

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Logo aupairnet24

Als Fachportal der Care.com Europe GmbH, hat sich aupair.net zum Marktplatz für Agenturen, Au-pairs und Gastfamilien gemausert. Sie vereint die Interessen der Au-pairs und Bedürfnisse der Gastfamilien, sodass eine vertrauensvolle und zufriedenstellende Zusammenarbeit ermöglicht wird.

Auswahlverfahren wie bei der Jobsuche

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Auswahlverfahren wie bei der Jobsuche

Wer auf der Suche nach einem Au-pair ist, kann seine Suche schnell direkt und bedarfsgerecht auf der Plattform aupairnet24.com in die Tat umsetzen. Nach kostenloser Anmeldung und Anlage eines Familienprofils geben sie eine Jobanzeige mit den erforderlichen Qualifikationen bei der Vermittlungsagentur auf. Mit dem Versand des Jobangebots beginnt der eigentliche Vermittlungsauftrag. Innerhalb weniger Tage werden den Gastfamilien unterschiedliche Bewerberprofile präsentiert, die sie zunächst vergleichen sollen. Sagt ihnen ein Bewerberprofil besonders zu, können sie mit dem Kandidaten ein Interview führen und wählen im Anschluss das gewünschte Au-pair aus. Im Anschluss daran, werden die Gastfamilien bei der Beantragung des Au-pair Visums von der Au-pair Agentur unterstützt.

Qualifikationen müssen im Detail beschrieben werden

Gleiches Prozedere erwartet auch die Person, die auf der Suche nach einer Gastfamilie ist. Nach erfolgter Anmeldung, liegt es an dem Au-pair sein Profil anzulegen. Im Zuge dessen sind sämtliche Qualifikationen und Erfahrungen in der Kinderbetreuung zu beschreiben und auch anhand von Referenzen oder Fotos zu widerlegen. Ist das Profil vollständig angelegt, kann die Suche nach der perfekten Gastfamilie beginnen.

Weltweite Ausrichtung ihres Austauschprogramms

Der Vermittler Aupair24.net konzentriert seine weltweiten Au-pair Programme auf folgende Länder:

  • Australien
  • Belgien
  • China
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Irland
  • Italien
  • Kanada
  • Niederlande
  • Österreich
  • Schweden
  • Schweiz
  • Spanien
  • UK und
  • USA

Premium Service hebt Kandidaten hervor und macht sie gläsern

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Premium Service hebt Kandidaten hervorNeben der kostenlosen Mitgliedschaft, können sich Au-pairs und Gastfamilien auch für die gehobene Form, in Form eines Premium Services, entscheiden. Entscheiden sich Au-pairs für das Premium Paket, wird ihr Bewerberprofil in den Top Platzierungen angezeigt und optisch hervorgehoben. Zudem erhalten sie Einsicht darüber, wer sich zuletzt ihr Bewerberprofil angeschaut hat. Dadurch ergeben sich bessere Chancen eine Gastfamilie zu finden. Entschließen sich Gastfamilien für ein Premium Profil, können sie Bewerbungen für Gesuche lesen und diese auch beantworten. Darüber hinaus erhalten sie Einblick über die letzten Besucher und können bei Bedarf Unterstützung von Partner-Agenturen anfordern. Haben Au-pairs ihre Profile freigegeben, können Gastfamilien ihre hochgeladenen Dokumente und Referenzen unter die Lupe nehmen.

Wie sieht der Versicherungsschutz eines Au-pairs aus?

Laden Gastfamilien Au-pairs nach Deutschland ein, tragen sie die jeweilige Versicherungspflicht. Dahingehend müssen sie sich um den Abschluss einer Au-pair Versicherung kümmern. In dem Fall ist zu beachten, dass die Au-pair Versicherung nicht mit einer einfachen Auslandsreisekrankenversicherung verwechselt wird. Eine Au-pair Versicherung besteht in der Regel aus folgenden Versicherungspolicen:

  • Reisekrankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung

Auslandskrankenversicherung gesetzlich vorgeschrieben

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Ausandskrankenversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung (Auslandskrankenversicherung im Test) ist von der Bundesagentur für Arbeit gesetzlich vorgeschrieben. Sie übernimmt sämtliche Behandlungskosten, die durch notwendige Rehabilitationsmaßnahmen sowie ambulante und stationäre Heilbehandlungen entstehen. Darüber hinaus legt die Bundesagentur für Arbeit fest, dass auch bei Schwangerschaft und Geburt ein Leistungsanspruch besteht.

Unfallversicherung versichert den Todesfall

De Unfallversicherung (Unfallversicherung im Test) ist ebenfalls verpflichtend und leistet bei Invalidität und im Todesfall.

Privathaftpflicht und Berufshaftpflicht müssen enthalten sein

Eine Haftpflichtversicherung (Haftpflichtversicherung im Test) für Au-pairs erkennt man daran, dass sie den Aspekt der Privathaftpflicht und Berufshaftpflicht (Berufshaftpflichtversicherung im Test) einschließt. In dem Fall sollte im Vorfeld geprüft werden, ob die Police auch die Tätigkeit und die daraus resultierenden Schäden absichert. Bei der Visaerteilung verlangen Ausländerbehörden oftmals eine unterschriebene Verpflichtungserklärung der Gasteltern. Fehlt der Versicherungsschutz, können eventuelle Forderungen Dritter auf das Au-pair zukommen.

Auch als Europäer sollte die Au-pair Versicherung im Gepäck sein

Reist man als deutsches Au-pair ins europäische Ausland, sollte nicht von dem Abschluss einer Au-pair Versicherung abgesehen werden. Besteht ein gesetzlicher Krankenversicherungsschutz (Gesetzliche Krankenversicherung im Test), hat man einen Anspruch auf Notfallbehandlung innerhalb der Europäischen Union. Jedoch kommt es hin und wieder vor, dass die Krankenversicherungskarte nicht von jedem Arzt oder Krankenhaus akzeptiert wird. In einem derartigen Fall müssen die Patienten in Vorleistung treten. Darüber hinaus kristallisiert sich die Finanzierung eines medizinisch notwendigen Krankenrücktransport als äußerst schwierig, da die Krankenkasse nicht leisten würde.

Hohe Behandlungskosten im außereuropäischen Ausland

Geht die Reise hingegen ins außereuropäische Ausland, insbesondere in die USA, muss unbedingt eine Au-pair Versicherung vorhanden sein. Diese sollte eine hohe Leistungssumme aufweisen, da die Arzt- und Krankenhauskosten in den Vereinigten Staaten sehr hoch sind. In der Regel wird die Krankenversicherung von der US Gastfamilie übernommen.

Mögliche Anwartschaft bei der Privaten Krankenversicherung hinterfragen

Aupair Vermittlungsagenturen Test - Anwartschaft hinterfragen

Bei Mitgliedschaft in der Privaten Krankenversicherung (Private Krankenversicherung im Test) sollte geprüft werden, welche Art von Auslandsschutz genossen wird und für welchen Zeitraum sie gilt. Denn nicht jede Krankenversicherung bietet für das Ausland dieselben Leistungen. Auch wenn die Private Krankenversicherung ohne Vorbehalt in Leistung treten würde, kann der Abschluss einer Au-pair Versicherung trotzdem empfehlenswert sein. Sie ist in der Regel günstiger, als die Private Krankenversicherung. Hierbei ist es sinnvoll, sich über eine mögliche Anwartschaft zu informieren. Somit kann nach Rückkehr die Vollversicherung der Privaten Krankenversicherung weiterlaufen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fazit

Unabhängig davon, mit welcher Vermittlungsagentur das Au-pair organisiert, sollte auf ein Höchstmaß an Transparenz geachtet werden. Daher ist es sinnvoll, darauf zu achten, dass der Vermittler auf die Wünsche und Bedürfnisse der Vertragsparteien eingeht und ihnen bedarfsgerechte Möglichkeiten unterbreitet. Eine besonders gute Vermittlungsagentur zeichnet sich dadurch aus, dass sie den Au-pairs und Gastfamilien in schwierigen Situationen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Des Weiteren ist es wichtig, dass man mit einer abgeschlossenen Au-pair Versicherung im Gepäck ins Ausland geht, um keine Leistungseinbußen oder Forderungen befürchten zu müssen.