Weihnachten: Geschenke
Artikel von
Veröffentlicht: 09.11.2015
Aktualisiert: 17.11.2015

Weihnachtsgeschenke – Tipps für das perfekte Geschenk

X-Mas 2015. Auch wenn es noch ungefähr sechs Wochen bis zum langersehnten Weihnachtsfest sind, dürfte sich ein Großteil nunmehr mit der Frage beschäftigen: „Was schenke ich meiner Familie zu Weihnachten?“ Dabei laufen wir oftmals völlig ideenlos durch die City und lassen uns entweder von den Schaufenstern inspirieren oder konsultieren in unserer Not unseren lieben Freund Google. Doch nicht immer kommt uns hierbei die gesuchte Eingebung. Im Zuge dessen präsentieren wir zunächst die Weihnachtstrends 2015. Anschließend geben wir einige Tipps, Ideen und Anregungen zu Weihnachtsgeschenken für die unterschiedlichen Personengruppen. Zu guter Letzt zeigen wir einige Ideen für kostenlose Weihnachtsgeschenke.

Weihnachten ist im Anmarsch

Weihnachtsgeschenke - Weihnachten im Anmarsch

Das diesjährige Weihnachtsfest steht im Zeichen von mehr Gutscheinen, mehr Kleidung (Mode Trends 2015) und mehr online. Einer Studie zufolge sind Verbraucher in diesem Jahr weitaus einfacher gestrickt, als in vorangegangenen Jahren. Dahingehend greifen Kunden vermehrt zu Geschenkgutscheinen, die mit einem durchschnittlichen Schenkungsbetrag von 45 Euro versehen werden. Nicht nur Geschenkgutscheine stehen auf der Schenkungsliste zahlreicher Verbraucher, sondern auch Kleider. Hierbei setzen sich die Schenkungslustigen ein durchschnittliches Ausgabenlimit von 31 Euro pro Kleidungsgeschenk.

mehr E-Books und weniger Süßigkeiten im Geschenkkorb

Des Weiteren gewinnen Geschenkideen, wie Bücher und E-Books an Bedeutung und landen immer häufiger im Warenkorb (das beste Shoppingerlebnis) der schenkungsfreudigen Kunden. Im Gegensatz dazu, erlebt die Süßigkeiten- und Lebensmittelindustrie einen rückläufigen Trend ihrer jährlichen Verkäufe zu Weihnachten. Demnach schrauben die Deutschen ihre Budgets für Süßigkeiten auf einen Durchschnitt von 14 Euro zurück. Im Hinblick auf die auszugebende Summe zu Weihnachten, sind Frauen weitaus spendierfreudiger, als Männer . In dem Zusammenhang geben Frauen durchschnittlich 264 Euro für Weihnachtsgeschenke aus.

Wenn shoppen – dann online oder im Einkaufszentrum

Bei der Frage nach dem „wo wird gekauft?“ übertrifft der Online-Handel sämtliche Erwartungen, sodass der stationäre Fachhandel weniger für das perfekte Weihnachtsgeschenk angesteuert wird. Dabei holt sich eine Vielzahl der Verbraucher ihre Anregungen für Geschenkideen aus dem Internet und vertraut oftmals auf Empfehlungen ihrer Facebook-Community. Während der Fachhandel deutliche Einbußen verzeichnet, erfreuen sich insbesondere Warenhäuser und Einkaufszentren einer immer größer werdenden Beliebtheit. Hierbei belaufen sich die durchschnittlichen Ausgaben für Weihnachtsgeschenke auf 91 Euro.

Weihnachtsgeschenke haben einen Kostenpunkt von 259 Euro

Bei der Frage wie viel der durchschnittliche Bundesbürger für das kommende Weihnachtsfest ausgibt, präsentieren sich die Deutschen von ihrer kaufbewussten Seite. Im Zuge dessen werden lediglich durchschnittlich 259 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgegeben. Diese abnehmende Kaufbereitschaft ist auf verschiedene Gründe zurückzuführen. Neben dem rückläufigen Trend in Süßigkeiten und Lebensmittelgeschenke wird im Durchschnitt sehr viel weniger für Schmuck ausgegeben. Vor diesem Hintergrund werden lediglich Schmuckeinkäufe in Höhe von 13 Euro anvisiert, statt der vorgenommenen 14 Euro im Jahre 2014.

Weihnachtsgeschenkideen für Männer

Dass in jedem Mann noch ein Kind (Kindertag – das perfekte Geschenk) steckt, lassen sie uns spätestens mit Diskussionen zu Fußball und Autos (KFZ-Versicherung im Test) und zukünftigen Tüfteleien merken. Umso wichtiger ist es, dass das Weihnachtsgeschenk durch eine gewisse Erlebnisvielfalt besticht. Hierbei stehen vor allem Produkte der Unterhaltungselektronik an erster Stelle. Unabhängig davon, ob Videospielkonsole, neue Digitalkamera, Navigationsgerät, Smartphone oder doch Flachbild-TV – der Freund ist stets auf der Jagd nach den neuesten, tollsten und natürlich teuersten Errungenschaften.

Männer möchten sich wie echte Männer fühlen

Neben dem Hype für Elektronik sind unsere Freunde aber auch für gewöhnliche Aktivitäten, wie das Lesen eines Buches zu begeistern. Beim Kauf eines Büchergeschenks sollte die Auswahl auf Geschichten der Genre Thriller, Krimi oder Science-Fiction gelegt werden. Denn Männer lieben nichts mehr, als in Geschichten eintauchen zu dürfen, in denen sie noch als echte Männer hervorgehen. Aufgrund der Tatsache, dass der moderne Mann sehr großen Wert auf ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild legt, freut er sich umso mehr über die Schenkung von Pflegeprodukten. Um das Fashionstatement des Freundes zu unterstreichen, können Freundinnen auch zu Uhrenschmuck greifen.

Weihnachtsgeschenkideen für Frauen

Frauen sind in der Regel sehr viel einfacher zu beschenken, als die Männerwelt. Jedoch sollten mit der Auswahl des Geschenks einige Überlegungen angestellt und die Interessen der Beschenkten berücksichtigt werden. Ein Geschenk, womit weder Bruder, noch Vater, Ehemann oder Partner etwas falsch machen können, sind Gutscheine. Dabei ist der Gutscheinart keine Grenze gesetzt. Je nach Interesse können zwischen Konzerten, Theater- und Musicalaufführungen Kinofilmen oder Kabarettvorstellungen gewählt werden. Hierbei sollten am besten gleich zwei Tickets gekauft werden – denn zu zweit lässt sich das Event sehr viel besser genießen. Wird der Kaffee immer noch mit der allseits bewährten Filtervariante getrunken, könnte man der Freundin, mit einem neuen Kaffeeautomaten, eine sehr große Freude bereiten. Von günstig über praktisch bis hin zu luxuriös lassen sich zahlreiche Modelle für den bequemen Kaffeegenuss finden.

Die Sammlerleidenschaft der Frau entfachen

Weihnachtsgeschenke - Sammelleidenschaft der Frau entfachen

Bei der Frage, was Freunde ihrer Herzdame schenken sollen, können sie auf reizvolle Unterwäsche zurückgreifen. Diese kann nicht nur am selben Abend eingeweiht werden, sondern kommt gewöhnlich auch bei der Freundin gut an. Jedoch eignet sich diese Art von Weihnachtsgeschenk nur, wenn die genaue Konfektionsgröße der Freundin bekannt ist. Geschenkideen über die sich nahezu jede Freundin an Weihnachten freut, sind Schmuck und Uhren. Hierbei ist es sehr vorteilhaft, wenn man den Geschmack seiner Herzdame kennt. Ist der Geschmack nicht bekannt, sollte bei der Schenkung von Schmuck besser zu schlichteren Modellen gegriffen werden. Ohnehin sind Geschenke, die zur Erweiterung der Sammelleidenschaft beitragen nahezu perfekt für Frauen. Zu den klassischen Sammlerstücken der Frauen gehören Schals, Mützen, Taschen oder auch Parfüms.

Geschenkideen für Eltern

Weihnachtsgeschenke - Geschenkideen für Eltern

Getrennte Weihnachtsgeschenke für Mama und Papa kaufen – das muss doch nicht sein. Immerhin gibt es Geschenkideen, die zusammen unternommen bzw. genutzt werden können. Wer frischen Wind in den tristen Alltag seiner Eltern bringen möchte, kann sie mit einem Gutschein zum Beispiel einer Segway Tour überraschen. Bei der Suche nach einem gemeinsamen Geschenk ist auch ein romantisches Wochenende denkbar. Hierbei lassen sich zahlreiche günstige Angebote für Städtetrips finden.

Eltern zu kulinarischen Köstlichkeiten verführen

Sind Mama und Papa für verschiedene Weinspezialitäten zu begeistern, kann auch eine Weinprobe verschenkt werden. Gleiches gilt natürlich auch für alle, die gerne Bier trinken. Mit der Buchung eines Bierbrau-Kurses werden ihnen die Basics zu Hopfen und Malz vermittelt. Darüber hinaus kommen sie in den Genuss frisch gebrauten Bieres. Möchte man seine Eltern hingegen kulinarisch mit einer gewissen Außergewöhnlichkeit verwöhnen, ist das „Dinner in the Dark“ eine perfekte Geschenkidee.
Zeigen, wie sehr man sie lieb hat und die gemeinsame Zeit zuhause vermisst – das ist mit der Anfertigung eines personalisierten Fotogeschenks möglich. Dabei kommen vor allem Fotokalender oder Karikaturen eines Familienfotos immer gut an.

Weihnachtsgeschenke zum selber machen

Wer nichts davon hält, seine Liebsten mit einem gekauften Geschenk zu überraschen, der kann auch selbst Hand anlegen. Mit einem einfachen Holzklotz, etwas Blattsilber und Lack kann ein hübscher Kerzenständer kreiert werden. Wurden die Nähfertigkeiten der Mutter angenommen, können auch nützliche Dinge wie Topflappen oder Taschen genäht und anschließend verschenkt werden. Weiterhin kann man den Beschenkten mit einer selbstgemachten Edelstein-Seife überraschen, die aus einem Glycerinseifenblock und etwas Parfüm Öl hergestellt wird. Andererseits können aus silbernen Stickgarn und einigen Perlen, Geschenke wie Halsketten oder Armbänder kreiert werden. Wer eine kreative und selbstgemachte Geschenkidee für seine Kleinsten sucht, der kann sich an die eigene Kreation eines Memory-Spiels wagen.

Ideen für kostenlose Weihnachtsgeschenke

Das könnte Sie auch interessieren:

Fazit

Auch wenn Weihnachten zu den schönsten festlichen Ereignissen des Jahres gehört, stellt sie für zahlreiche Menschen eine Hürde dar, allen voran der Einkauf von Weihnachtsgeschenken. Gleich wohl, für welche Personen Geschenke gekauft werden, sollte darauf geachtet werden, dass der Geschmack der Person getroffen wird. Kennt man den Geschmack nicht, sollte zu schlichteren Geschenken oder gar zu Gutscheinen gegriffen werden. So entgeht man der Gefahr, in ein Fettnäpfchen zu treten und bereitet der Beschenkten trotzdem eine Freude.