Maria Capobianco
Artikel von
Veröffentlicht: 10.02.2015
Aktualisiert: 03.04.2017

Wo kauft man das Karnevalskostüm 2015?

Karneval steht vor der Tür und die Zeit des Narrendaseins hat Einzug erhalten. Natürlich möchte man für dieses spektakuläre Jahresereignis bestens vorbereitet sein und vor allem das angesagteste Kostüm tragen, dass die Menschheit je gesehen hat. Umso mehr dreht sich dieses Ereignis um die ein und selbe Frage: „Wie soll ich mich dieses Jahr verkleiden?“ Dahingehend geben wir eine kurze Einführung in die Bedeutung des Karnevals und zeigen auf welche Trends für das Jahr 2015  gelten. Daraufhin geben wir einen kleinen Überblick über die unterschiedlichen Karnevalstypen mit denen man es zu dieser Zeit zu tun hat. Anschließend folgt eine detaillierte Analyse 5 ausgewählter Kostümanbieter im Hinblick auf das angebotene Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu guter letzt präsentieren wir euch die Unterschiede zwischen Karneval, Fasching und Fastnacht. 

Die Bedeutung von Karneval

Jedes Jahr wird uns zweimal, im Februar und November die Möglichkeit gegeben, dass wir uns dem Freudentaumel vollends hingeben und für bestimmte Tage in bestimmte Rollen schlüpfen dürfen. Doch was steckt eigentlich hinter dem ganzen Karneval Wirrwarr und warum steht die Stadt Kopf, wenn die fünfte Jahreszeit Einzug erhält?

Lizenz zum Ausgelassen feiern

Mit Karneval verbindet man oftmals einen Zeitabschnitt, der sich durch eine ausgeprägte Ausgelassenheit und Fröhlichkeit auszeichnet. Ihren Höhepunkt erreicht sie oftmals im Februar mit dem Einläuten der vorösterlichen Fastenzeit.

Dreikönigstag gibt Anstoss zum Kar

Allerdings beginnt sie wesentlich früher bereits mit dem 6. Januar dem Tag der Heiligen Drei Könige und führt auf den Ursprung des Bohnenfests zurück. Laut ihrer Sage aßen die Menschen am Abend vor dem Dreikönigstag den so genannten Königskuchen. Wer von ihnen eine eine Bohne in dem Kuchen fand wurde zum Bohnenkönig ausgezeichnet und hatte diew glorreiche Aufgabe einen Maskenball auszurichten.

Karnevalstermin sehr variabel

Der Zeitpunkt wann Karneval genau gefeiert wird ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich und richtet sich in erster Linie an den Ostertermin und der vorrangigen Fastenzeit. Nimmt man das Wort Karneval dabei genauer unter die Lupe erkennt man die Lateinische Begrifflichkeit „Carne vale“ dahinter was so viel bedeutet wie „Fleisch lebe wohl“. In dem Zusammenhang beginnt nach Karneval die 40 tägige Fastenzeit, die den Verzicht auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel markiert wie Eier oder Milchprodukte

Karneval Trends

Karneval steht vor der Tür und die Frage in welchem Kostüm das diesjährige Karnevalstreiben feierlich zelebriert werden soll, kreist vermehrt in den Köpfen der jekschen Bevölkerung. Genauso wie sich die Faschingswagen mit Thematiken rund um Politik und Film schmücken, geraten auch Karnevalsanhänger vermehrt in den Bann ihrem Karnevalskostüm eine film-und politische Note zu verleihen. So sehr Kostüme mit Starappeal favorisiert werden, geht der Trend verstärkt dahin sich in Figuren des Rock n Rolls, der Hippie Zeit und der Ritterlichkeit zu verwandeln.

Morphsuits anstelle des Borat Mankini

Dass die Karnevalszeit mit einem Hauch an Verrücktheit erlebt wird, bestätigt oftmals die Tatsache, dass sich Männer in einen Mankini zwängen und die Feierlichkeiten halbnackt mitverfolgen. Wer auch dieses Jahr wiederholt mit dem Mankini an den Start geht, dürfte an dem Trend komplett vorbeileben.

Ganzkörperverkleidung statt Freizügigkeit

Denn statt dem Zeigen nackter Haut hat sich eine körperbedeckende Verkleidung etabliert, der sogenannte Morphsuit. Dabei handelt es sich um einen Körperanzug, der aus elastischem Nylon Material besteht. Das Highlight, welches mit dem Suit verbunden wird ist nicht nur das er eng anliegt, nein auch das Gesicht wird mit dieser Verkleidung gänzlich abgedeckt, sodass nicht erkennbar wird wer sich hinter der Person versteckt.

Ebenso im Trend: Hippie und Mittelalter

Voll im Trend liegt man auch mit Kostümen, die der Zeit des Sirs Lancelot nahe kommen und dem Karnevalsanhänger die Ritterlichkeit verleihen, die er zum Umgarnen der weiblichen Gesellschaft benötigt. Im Gegensatz dazu können Frauen genauso ihren Charme spielen lassen indem sie in die Rolle des Burgfräuleins eintauchen. Daneben hat man die Möglichkeit die Ära der Flower Power und Hippie Daseins aufleben zu lassen, sofern dazu übergegangen wird sein Kostüm nach der Vielfalt der bedruckten Farben auszuwählen und dieses mit einer überdimensionalen Brille zu vervollständigen.

Geisha und Cleopatra

Während die Kostümauswahl bei dem Mann so verrückt wie nur möglich ausfällt, konzentrieren sich Frauen eher auf die Klasse und Schlichtheit ihrer Verkleidung. Somit erwecken gerade Kostüme wie die Geisha oder Cleopatra die weibliche Aufmerksamkeit. Eben die Kombination aus edlem Kleid und toupierten Haaren lässt das Herz einer jeden Frau höher schlagen und vermittelt gleichzeitig das Hochzeitsgefühl.

Gruppenkostüme

Aufgrund der Tatsache, dass ein Kostüm allein zum Aufsehen erregen nicht mehr ausreicht konzentriert man sich verstärkt auf die Auswahl von Gruppenkostümen. Im Zuge dessen findet sich eine Gruppe bereitwilliger Karnevalisten, die ein bestimmtes Thema verkörpern wollen. Gute Beispiele bieten hierzu Charaktere wie die Schlümpfe oder Ghost Busters.

Eigenkreation ist gefragt

In der Regel werden fertige Verkleidungen nur zu Anregungen und Ideenfindung bezüglich des eigenen Kostüms verwendet. Demnach werkeln Karnevalisten immer mehr an dem eigenen Karnevalsoutfit. Die nötige Kreativität und Ideen holen sie sich von You Tube Videos und Tutorials, die genau beschreiben was alles zur Anfertigung eines einzigartigen Karnevalkostüms zu tun ist. Dahingehend wird auch nicht Halt davor gemacht sich der Technik von Nadel und Zwirn anzunehmen um ein edles und unverwechselbares Kostüm zu kreieren.

Welcher Karnevalstyp bist du ?

Jeder von uns hat eine unterschiedliche Auffassung darüber wie das perfekte Karneval auszusehen hat. Aufgrund dieser Tatsache stürzen wir uns mit ganz anderen Erwartungen in den Karnevalstrubel, so dass unterschiedliche Verhaltensweisen zum Tragen kommen, die uns zu einer Kategorie von Karnevalstyp zählen lässt:

Flexibler Karnevalist

Flexible Karnevalisten charakterisieren sich dadurch, dass sie den Karnevalstrubel mit einer einzigen Party verbinden und sich, egal ob draußen oder in der Kneipe, dem Freudentaumel in Gesellschaft von Freunden und Bekannten gänzlich hingeben. Dabei legt dieser bei der Wahl seines Karnevalsoutfits sehr viel Wert auf Wärmefütterung. Ohne dicke Strümpfe, Schal und warmen Klamotten traut sich letztlich auch kein flexibler Karnevalist vor die Tür.

Bloß warm soll es sein

Letzten Endes steht für ihn nicht die Schönheit am Karneval im Mittelpunkt sondern mit welcher Bequemlichkeit und Wetterfestigkeit er das fröhliche Treiben genießen kann.

Sehr praktische Kostümauswahl

Er wird seine gänzliche Aufmerksamkeit auf Kostüme richten wie beispielsweise Indianer, Pirat, Clown, Comic Figur und Kombination aus Ringelklamotten.

Sitzungskarnevalist

Sitzungskarnevalisten sind bekannt dafür, dass sie dem Karneval gänzliche Liebe schwören ohne sich dabei in heiße Flirts oder Trinkgelage zu stürzen. Sie vertreten vielmehr die Tradition des Karnevals und erfreuen sich an dem Singen alter Faschingslieder, der Auftritte einschlägiger Karnevalsbands sowie der Prinzengarde und Funkemariechen.

Bitte unbedingt auffallen

Während der flexible Karnevalist das Augenmerk auf die Robustheit seines Kostüms legte, setzt der Sitzungskarnevalist alles in eine Wagschale um positiv in Erscheinung zu treten und Komplimente zu erhaschen. Egal ob schick oder elegant, sollte das Design des Kostüms mit sehr viel Zeit und Energie angegangen werden.

Große Sammelleidenschaft vereint mit buntem Narrendasein

Das persönliche Highlight an Karneval ist für den Sitzungskarnevalisten der Rosenmontagszug. Allein mit Freunden und Nachbarn das bunte Treiben der vorbeifahrenden Wagen zu erleben und dabei zahlreiche in die Menge geworfene Kamellen zu sammeln ist der Aufwand des Karnevalsoutfits bereits wert.

Neben einer individuellen Ausgestaltung des Karnevalskostüms soll es auch sehr bunt und mit witziger Perücke, Glitzer und Pailletten abgerundet werden.

Flirtkarnevalist

Der Flirtkarnevalist zeichnet sich dadurch aus, dass er sämtliche Karnevalsszenarien mit einem ausgeprägten Flirtsinn verfolgt und es ihm an Spaß nicht mangelt. Dabei hält sich der Karnevalist gerne in Räumlichkeiten auf, die das Party-Motto bereits nach allen Regeln der Kunst ausgiebig zelebrieren wie etwa Diskotheken und Kneipen.

Karneval im Warmen verspricht hohes Flirtpotenzial

Vor allem drinnen gelegene Locations erfreuen sich einer größer werden Beliebtheit und bergen oftmals sehr viele Vorteile. In dem Zusammenhang kann das Karnevalskostüm ruhig etwas kürzer ausfallen ohne sich gleich eine Erkältung einzufangen.

Kostüme die Aufsehen erregen

Die Karnevalskostüme, die eine hohe Flirtgarantie haben sind Cowgirl, Cat Woman, Krankenschwester, sexy Rotkäppchen, oder eine Kombination aus Lack, Leder und Netzstrümpfen.

Der große Testsieger-Berichte.de – Karnevalskostüm Test 2015

Vor dem Hintergrund, dass die Karnevalszeit mit einem ausgeprägten Hang zur Verrücktheit und Einzigartigkeit erlebt wird, hat sich Testsieger-Berichte.de der Karnevalsprozession angenommen und das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewählter Kostümanbieter einer detaillierten Analyse unterzogen.

Um eine bessere Vergleichbarkeit der Anbieter zu gewährleisten schränkten wir unsere Untersuchung auf 5 Kostümanbieter ein, die nach folgenden Kriterien geprüft wurden:

Auswahl: mit der Absicht ein Karnevalskostüm zu kaufen, möchte man eine Verkleidung erwerben, die nicht unbedingt von jedem getragen wird. Daher betrachteten wir mit welcher Kostümvielfalt sie am Markt vertreten sind.

Preis: hat man das passende Karnevalskostüm ins Auge gefasst, soll dieses nach Möglichkeit mit dem geringsten Mitteleinsatz erworben werden. Im Zuge dessen untersuchten wir die Preisstaffelung der unterschiedlichen Anbieter.

Accessoires: dass das Karnevalskostüm allein nicht ausreicht um dem Karnevalstrubel in seiner gänzlichen Vielfalt zu erleben versteht sich von selbst. Somit schauten wir uns das Angebot an Zubehör an, das uns mit dem Kauf eines Kostüms optional zur Verfügung steht.

Lieferung: sofern zum Online Shopping gegriffen wird, werden die Versandkosten häufig auf den Preis draufgeschlagen. In dem Zusammenhang untersuchten wir mit welchen Mehrkosten der Kunde zu rechnen hat und in welche Länder eine Lieferung ermöglicht wird.

Anhand dieser Charakteristiken wurde ein genauer Blick hinter die Fassade folgender Kostümanbieter geworfen:

Im Großen und Ganzen beeindrucken alle 5 Kostümanbieter mit einer gänzlichen Vielfalt an unterschiedlichen Verkleidungen, die jedes jecksche Herz höher schlagen lässt. Weiterhin statten sie den Karnevalisten nicht nur mit dem passenden Kostüm aus, sondern bieten allerlei Accessoires an, die der Vervollständigung der Kostüme dienen. Des Weiteren haben sie sich auch der Korpulenz einiger Karnevalsanhänger angenommen und offerieren neben Kostümen der Standardgrößen auch Bekleidungen in Übergröße. Mit dem Internetkauf haben die Karnevalisten keine Einschränkungen in der Zahlungsart zu befürchten. Somit kann die Zahlung bei jedem Karnevalsanbieter mit der Kreditkarte oder per PayPal oder Giropay erfolgen. Wer der Zahlung im Internet skeptisch gegenüber ist, der kann diese auch ganz bequem per Rechnung begleichen.

 

Kostümanbieter TestBei Betrachtung der Webpräsenz von Karnevalswierts wird schnell ersichtlich mit welcher Vielfalt an unterschiedlichen Kostümen sie den Karnevalsmarkt revolutionieren und zu Recht den Titel „Europas größter Online Karnevalsshop“ verteidigen können. Dabei könnte die Auswahl nicht differenzierter ausfallen.

Von Santa Claus bis Aladdin wird jeder Kindheitstraum Realität

Wer sein Erscheinungsbild mit altbewährten Kostümen der Weihnachtsbranche oder Osterzeit zum Besten geben will, der kann zwischen Santa Claus, Weihnachtsmann und Osterhasen aus einer Vielzahl von Kostümen wählen.
Möchte man den Traum aus 1001 Nacht verwirklichen oder in die Persönlichkeit einer anderen Märchenfigur hineinschlüpfen, der ist mit Kostümen wie Sultan, Ali, Schneeglöckchen oder einer Bauchtänzerin sehr gut ausgestattet.

Mit Rosinante zu Pferd

Wer ganz im Stil von D’Artagnan oder Marie Antoinette auftreten will, für den hält Karnevalswierts das passende Kostüm bereit. Neigt man zu einer gewissen Abenteuerlust und möchte diese auch im Kostüm zur Geltung bringen, wird den Karnevalisten mit dem Angebot an Kategorien wie Wikinger, Wilder Westen, Super Helden und Abenteuer eine große Auswahl an Verkleidungen angeboten.

Kostüme die zum Auftreten und Singen rufen

Gibt es unter den Karnevalisten Anhänger die in die Fußstapfen von John Travolta oder Elvis Presley treten wollen, bietet der Onlineshop mit dem Vertrieb paillettenbedruckter und Satin Kostüme die Möglichkeit sich einmal wie ein Star fühlen zu dürfen.

Breites Angebot an Kostümen und Accessoires

Liegt der Wunsch nahe sich in einem anderen Beruf einfinden oder eine Nationalität zumindest verkleidungstechnisch leben zu wollen, kann auch hier auf eine Vielfalt an unterschiedlichen Kostümen zurückgegriffen werden.
Wem das Kostüm allein nicht ausreicht, der kann aus einer Vielzahl an Accessoires wählen wie beispielsweise Hüte, Brillen, Hosenträger, Gürtel, Krawatten, Helme, damit das schöpferische Gewand auch tatsächlich ein Hingucker wird.

Jedes Kostüm eigen – und handgefertigt

Legt man großen Wert auf die Verarbeitung des Kostüms so ist der Kauf via karnevalswierts.com sehr zu empfehlen. Sie sehen sich mit ihrer großen Kostümvielfalt nicht nur als Pionier des Karnevals sondern schreiben auch Qualität ganz hoch indem sie die Kostüme eigens herstellen.

Vor Ort Anprobe

Sofern man das Risiko eines zu groß oder zu klein Geratens des Kostüms verhindern will, bietet karnevalswierts.com die Option ihre Gewänder in ihren Filialen in Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Würselen, sowie Heerlen in den Niederlanden aufzusuchen.

Mittleres Preisniveau

Bei Betrachtung der Preise wird eine Kategorisierung im mittleren Preissegment erkennbar, die einen Mindestbestellwert von 10,00 Euro erforderlich macht.

Auslieferung in ganz Europa

Aufgrund der Tatsache, dass sie als Europas größten Karnevals Online Shop gelten, ermöglichen sie eine Lieferung nicht nur innerhalb Deutschlands sondern auch in Länder wie Österreich, Holland, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, England, Dänemark, Schottland, Schweden, Finnland, Irland, Spanien sowie Norwegen.

Lieferung mit Kostenpauschale

Grundsätzlich erheben sie für jedes zu versendende Päckchen eine Kostenpauschale und Versandkosten, die sich nach Ziel wie folgt aufteilen:

Versandgebiete Preis
Deutschland, Österreich, Holland, Belgien, Luxemburg 4,95 Euro
Frankreich, England, Dänemark 7,95 Euro
Schweiz, Schottland, Schweden, Finnland, Irland, Norwegen, Spanien 12,50 Euro

 

Kostümanbieter Test
Ähnlich wie bei karnevalswierts.com können sich Karnevalsanhänger mit den verschiedensten Kostümen der Saison ausstatten und ihrem Dasein als Elfe, Engel, Nussknacker, Jesus oder den Weihnachtsmann alle Ehre erweisen. Wer als Kind schon immer mal davon geträumt hat einen Tag wie sein Lieblingsheld Batman oder Superman verbringen zu wollen, dem ermöglicht escapade kostueme mit der passenden Verkleidung einen unvergesslichen Tag.

Für jeden Karnevalstypen das passende Kostüm

Gibt es unter den Karnevalisten Menschen, die ihre Leidenschaft für Film und Hollywood ausleben möchten, verleiht der Anbieter mit ihren historischen wie auch Hollywood und TV Kostümen sowie Piratenkostümen den passenden Charme. Wer die Welt aus der Perspektive seines geliebten Haustiers betrachten möchte, für den hält escapade-kostueme.de das entsprechende Tierkostüm bereit. Möchte man den Karnevalstag ganz im Zeichen der Sex Pistols zelebrieren, dem seien sehr anzügliche und vor allem sexy Kostüme ans Herz zu legen.

Große Vielfalt an Accessoires

Das ein Kostüm für den Karnevalsauftritt nicht ausreicht weiß auch escapade-kostueme.de und bietet neben ihrer großen Kostümvielfalt auch zahlreiche Accessoires an. So haben Jecken die Möglichkeit ihr Kostüm mit Extras wie Hüten, Handschuhen, Brillen, Schminke, künstlichen Wimpern, Masken, Perücken wie auch Umhängen aufzuwerten und dem ganzen Look einen gewissen Style zu verpassen.

Globaler Vertrieb ihrer Kostüme

Escapade-kostueme versteht sich als globaler Handelspartner und beliefert neben den EU Staaten und das Europäische Festland auch den Rest der Welt
Mit dieser globalen Sichtweise hat der Anbieter es auch verstanden, den Kauf eines Kostüms so komfortabel wie möglich zu gestalten, so dass dem Kunden zahlreiche Möglichkeiten der Bezahlung offeriert werden.

Bezahlen so bequem wie noch nie

Dahingehend können die Einkäufe mit den gängigen Kreditkarten wie die VISA und Master Card abgeschlossen werden. Wer nicht so viel von der Funktionsweise einer Kreditkarte hält, der hat die Möglichkeit diese auch per Paypal oder Giropay (Girokonto im Test) durchzuführen.

Kostümanbieter Test
Im Gegensatz zu den vorher genannten Anbietern tritt Galeria Kaufhof mit einer be3grenzten Auswahl an Kostümen in Erscheinung. Somit wird den Karnevalisten die Möglichkeit geboten in Charaktere wie Robin Hood, Cleopatra, D’artagnan oder Rotkäppchen zu schlüpfen. Wer seinem Traumberuf an Karneval ganz nah sein möchte, der könnte ein größeres Interesse für Verkleidungen wie Polizist, Feuerwehrmann, Nonne oder Krankenschwester verspüren.

Einmal so sein wie Cruella

Jeder hat bestimmt den Film 101 Dalmatiner gesehen und sich gefragt wie es sich anfühlen muss Pelz zu tragen. Galeria Kaufhof schafft es nicht dieses Gefühl zu vermitteln sondern präsentiert uns ein Kostüm bei dem wir uns ganz der Figur Cruella Devil hingeben können.
Schaut man sich die Preisstaffelung von Galeria Kaufhof näher an wird eine Kategorisierung im unteren Preissegment erkennbar.

Sporadische Auswahl an Extras

Während das Produktportfolio von Accessoires bei den anderen Anbietern nur so vor Vielfalt strotzte, beschränkt Galeria ihr Angebot ausschließlich auf Hüte.

Auslieferung nur innerhalb Deutschlands

Im Gegensatz zu den anderen vertritt Kaufhof keine globale Sicht und beliefert lediglich innerhalb Deutschlands zu einem Grundpreis von 3,95 Euro. Sofern der Bestellwert von 49 Euro erreicht wird, erwartet den Kunden eine kostenfreie Lieferung.

Gängige Zahlungsarten

Geht es um die Zahlungsart ist dies an jeder Filialkasse möglich. Im Zuge der Onlinebestellung werden Kunden Modalitäten wie das Zahlen auf Rechnung oder per Kreditkarte (Kreditkarte im Test) angeboten.

 

Kostümanbieter Test
Mit Analyse der Webpräsenz von deiters.de wird ein ähnliches Konzept erkennbar, das man bereits bei dem Anbieter karnevalwierts.com bestaunen konnte. Dabei werden den Karnevalsanhängern wiederholt saisonale Kostüme wie Weihnachten und Halloween angeboten. Sollen mit dem Kostüm die femininen Reize ausgespielt werden, könnten Verkleidungen der Kategorien Corsagen, Disco, Erotisch und Sexy in Betracht gezogen werden.

Filmliebhaber aufgepasst

Möchte man seinem Idol wie beispielsweise Winnetou oder Indiana Jones ganz nah sein, könnte die Ausstattung in Kostümen der Comic und Helden wie auch Wilder Westen sehr interessant sein. Wer während der Verfilmung von Fluch der Karibik ein starkes Interesse für die Figur des Jack Sparrow entwickelt hat, der kann sich mit dem passenden Piratenkostüm den Wunsch einer idealisierten Verkleidung erfüllen.

Klassiker unter den Verkleidungen

Neben den eher prominenten Kostümen lassen sich aber auch konventionelle Kostüme wie Berufsverkleidungen, Tier- und Clownkostüme finden.
Wie zahlreiche andere Anbieter auch bietet deiters karnevalstypische Accessoires wie Luftschlangen, Ballons, Konfetti und Servietten. Ferner haben sich kostümzugehörige Extras in ihrem Sortiment. Somit können Karnevalisten ihre Verkleidungen mit Kleinigkeiten wie Schminke, Masken, Taschen, Brillen, Hüte, Haarbänder, Schuhe, Gürtel und Hosenträgern zu einem unverwechselbaren Outfit gestalten.

Kostüme zu akzeptablen Preisen

Schaut man sich die Preisstaffelung von deiters an, sind ihre Preise dem mittleren Preissegment zuzuordnen.

Verkauf über den gesamten Globus

Deiters vertritt wie ein Großteil der anderen Anbieter auch einen weltweiten Verkauf ihrer Produkte. Somit konzentrieren sie ihren Vertrieb auf Europa und außerhalb der EU nach Kanada, USA, Israel und Australien. Für die Auslieferung innerhalb Europas erhebt deiters eine Gebühr von 4,95 Euro. Sofern ein Bestellwert von mindestens 100 Euro erreicht wird, erhält der Kunde seine Bestellung versandkostenfrei.

Einfach und vertrauenswürdig shoppen

Mit den vorgegebenen Zahlungsmethoden wird dem Kunden ein Höchstmaß an Transparenz und Einfachheit geboten, indem lediglich Formen der Lastschrift wie giropay, sofortüberweisung oder paypal zur Anwendung kommen


Während die vorherigen Anbieter ihre Kostüme lediglich zum Verkauf anboten wird mit kostuem-verleih.de auch die Option zur Miete ermöglicht. Soll dennoch das Kostüm gekauft werden ist dies über ihren Partner www.kostuemwarenhaus.de möglich. Auf diesem Portal werden dem Karnevalisten allerhand Kostüme aus den verschiedensten Bereichen präsentiert wie beispielsweise 20er bis 80er Jahre.

Kostüme so weit das Auge reicht

Neigt man eher dazu saisonale Kostümierungen tragen zu wollen bietet das Warenhaus aus den Kategorien Ostern, Weihnachten und Oktoberfest eine Vielfalt an Verkleidungen. Wer hingegen die Abenteuer aus 1001 Nacht oder Fluch der Karibik nachempfinden möchte, der wird in den Kategorien Orient, Seefahrt und Karibik das passende Kostüm finden. Soll mit dem Kostüm eine bestimmte Prominenz und die dazugehörigen Starallüren verkörpert werden, könnte die Kategorie „Stars und Sternchen“ von entscheidender Bedeutung sein.

Fehlt noch das passende Accessoire?

Natürlich legt das Warenhaus auch großen Wert auf einen Bestand an Accessoires um dem Outfit den letzten Feinschliff zu verpassen. Zu ihrer Accessoirevielfalt gehören Extras wie Masken, Brillen, Fliege, Zähne, Handschuhe und Hosenträger.
Kostuem-Verleih.de kümmert sich ausschließlich um die Vermietung ihrer Kostüme, die dieselbe Kategorisierung vorweisen wie kostuemwarenhaus.de

Lieferkosten kommen hinzu

Entscheidet man sich für eines ihrer Kostüme wird für eine Auslieferung innerhalb Deutschlands eine Gebühr von 11,90 Euro fällig.

Kurze Dauer ihrer Nutzung

Wer glaubt, dass die Vermietung mit einer höheren Zeitspanne erfolgt, der täuscht sich. Mit dem Entschluss zur Mietung wird ein Mietzeitraum von lediglich 3 Tagen eingeräumt.

Termingerechte Rückgabe spart eine Menge Geld

Dabei sollte das Kostüm termingerecht zurückgegeben werden. Sofern sich ein Verzug innerhalb der Rückgabe der Mietsache ereignet zahlt der Kunde einen Aufpreis, der sich wie folgt staffelt:

Verzugstage Aufpreis (in Prozent)
1 Tag 10 %
2 Tage 20 %
7 Tage 50 %
14 Tage 100 %
30 Tage 200 %
60 Tage 300 %
90 Tage 400 %

Kostümanbieter Test

Unterschiede zwischen Karneval, Fasching und Fastnacht

Ab dem 12. Februar dürften Städte wie Köln, Düsseldorf und Mainz wieder Kopf stehen, wenn es darum geht die bunte Karnevalszeit mit Ausrufen wie „Alaaf“ oder „Helau“ einzuläuten. Doch worin liegen eigentlich die unterschiedlichen Karnevalsbräuche dieser Städte?

Alaaf in Köln

Das große Highlight des Karnevals in Köln bildet der große Rosenmontagsumzug. Wie jedes Jahr zieht dieses Spektakel abertausende Karnevalslustige in die Köllsche Stadt. Prägend für den Karneval in Köln ist das „Kölner Dreigestirn“, das sich aus Prinz Karneval, dem Kölner Bauern und der Kölner Jungfrau zusammensetzt. Sie repräsentieren die Hauptdarsteller des Kölner Karnevals. Was besondere Betonung verdient ist die Tatsache, dass die Jungfrau, Mutter Colonia, die dem Bauern an die Seite gestellt wird von einer männlichen Person präsentiert wird.

Düsseldorf ruft Helau

Die traditionellen Feierlichkeiten des Düsseldorfer Karnevals beginnen bereits am 11. November um 11.11 Uhr. Dabei steigt die Narrenfigur Hoppedietz aus einem Senfkrug auf dem Marktplatz und hält die erste Karnevalsrede. Seine Erscheinung bleibt dem Karneval bis zum Aschermittwoch erhalten. Danach wird er traditionell zu Grabe getragen, sodass für jeden Düsseldorfer die Zeit des Gaumenschmauses beginnt, bei dem primär Fischgerichte verzehrt werden.

Fastnacht in Mainz

Während in Düsseldorf und Köln der Karneval gefeiert wird, erlebt man einen anderen Titel des Spektakels. Dort finden die Feierlichkeiten unter dem Namen Fastnacht statt. Das Narrendasein dürfen Anhänger der Fastnachfeierlichkeiten von Donnerstag Weiberfastnacht bis Aschermittwoch genießen. Während die Reden generell Monate vorher gbeschrieben werden, vollziehen die Mainzer eine ganz andere Herangehensweise. Sie schreiben ihre Büttenreden den Abend vor der eigentlichen Präsentation am nächsten Tag.

Fazit

Soll das Karnevalskostüm im Onlinehandel gekauft werden, ist es ratsam die verschiedenen Anbieter im Hinblick auf Preis und Leistungen genauestens zu überprüfen. Denn je nach Anbieter hat man es mit einer größeren Kostümvielfalt zu verschiedenen Preisen zu tun. Wer hingegen von dem Kauf eines Kostüms kann sich das beliebige Kostüm auch mieten. Wichtig ist jedoch es termingerecht zurück zu geben, da ansonsten horrende Aufpreise zu befürchten sind. Neben der Kostümauswahl sollte man in der jeweiligen Karnevalstadt darauf achten, dass der richtige Ausruf geschrien wird um sich keiner peinlich unangenehmen Situation stellen zu müssen.