Maria Capobianco
Artikel von
Aktualisiert: 17.07.2017

Lotto Anbieter Test

Nur einmal im Leben Glück haben und mit einem Millionengewinn nach Hause kommen, davon träumt jeder von uns. Umso häufiger versuchen wir durch Casinobesuche, Oddset und dem Klassiker Lotto, unserem Glück auf die Sprünge zu helfen. Mit dem Fortschritt des digitalen Zeitalters steigt auf die Bequemlichkeit jedes Einzelnen, sodass die Wetten vermehrt im Internet abgeschlossen werden. Wie seriös die Dienstleistung der unterschiedlichen Lotto Anbieter wirklich ist, reflektiert der aktuelle Lotto Anbieter Test.

Die Methode der Glücksspirale

Durch Lotto spielen können sich Spieler eine goldene Nase verdienen – und das auch langfristig. Dabei wird die Hälfte aller Lottoeinsätze nach Abzug der staatlichen Gehälter indirekt an den Staat weitergegeben, sodass sich die Spieler lediglich mit der Hälfte der Einsätze,als mögliche Gewinnausschüttung, zufrieden geben müssen. Aus diesem Grund kann das Lottospiel als eine Art freiwillige Steuer angesehen werden.

Roulette riskanter als Lotto

Im Gegensatz zu Roulette oder anderen Klassenlotterien, handelt es sich bei Lotto nicht um ein reines Glücksspiel. Schließlich hängt die Gewinnhöhe beim Lotto von dem Verhalten der andern Spieler statt. Wer im Casino Roulette spielt, erhält im Glücksfall beim Setzen auf simple Möglichkeiten, wie Manque, Passe, Impair oder Pair, das Doppelte seines eingesetzten Einsatzes. Hierbei ist es unabhängig, wie viele andere Spieler dieselbe Wettmöglichkeit gespielt haben. Daher ist das Pleitegehen des Casinos wahrscheinlicher, als beim Lotto Anbieter.

14 Millionen mögliche Zahlenkombinationen

Beim Wettspiel 6 aus 49 spielt der Zufall eine entscheidende Rolle, wobei diese Größe allein noch lange nicht die Gewinne bestimmt. Der Zufall ist verantwortlich für die Wahrscheinlichkeit, dass eine gespielte Zahlenkombination auch tatsächlich eintreten wird. Diese liegt beim Wettspiel 6 aus 49 bei einer Wahrscheinlichkeit von 14 Millionen eintretenden Zahlenkombinationen.

Auszahlungshöhe abhängig von der Anzahl der Gewinner

Während der Zufall weitestgehend unbeeinflussbar bleibt, können Spieler stattdessen an der Quotenschraube drehen. Schließlich wird die für die Gewinnausschüttung vorgesehene Summe durch die Anzahl der Gewinner dividiert. Je mehr Gewinner es in einer Gewinnerklasse gibt, desto geringer fällt der jeweilige Gewinn jedes Einzelnen aus.

Waisenkinder erhöhen die Gewinnwahrscheinlichkeit

Wer die Gewinnwahrscheinlichkeit seines Lottospiels erhöhen will, sollte die Aufmerksamkeit auf sogenannte Waisenkinder richten. Sie sind an irregulären Zahlenkombinationen zu erkennen. Diese Waisenkinder – Kombinationen enthalten häufig Zahlen über 30. Am leichtesten können die Waisenkinder identifiziert werden, wenn der Zufall entscheidet. Hierzu schreibt man die Zahlen 1 bis 49 auf Papierschnipsel, schließt die Augen und zieht per Zufall sechs Schnipsel aus dem Lottotopf. Statistischen Berechnungen zufolge, erhöht man mit dieser Strategie langfristig die eigenen Gewinnchancen. Dabei ist diese Strategie auch nur dann von Erfolg gekrönt, wenn die Mehrheit aller Spieler weiterhin ihre bekannten Zahlenkombinationen spielen.

Wettmöglichkeiten im Lotto

Einige Anbieter im Überblick
Lotto Anbieter Test - logo lottohelden Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - lotterie.de logo Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - lotto.de logo Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - lotto24 logo Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - lotto bay logo Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - logo tipp24 Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - logo lottowelt Zum Anbieter
Lotto Anbieter Test - logo jumbolotto Zum Anbieter

Es existieren unterschiedliche Möglichkeiten, wie man an der Lotterie teilnehmen kann. Dem Internet sei Dank, dass man sich stets an neuen Lottoarten ausprobieren kann. Die bekanntesten Lotteriespiele unter ihnen sind:

6 aus 49

Die Lotterie 6 aus 49 gehört zu den beliebtesten Wettmöglichkeiten Deutschlands. Im Jahre 1955 ins Leben, mussten Wettlustige stets eine Lotto Annahmestelle aufsuchen, um ihren Wettschein einzulösen. Diese Zeiten dürften mit der Möglichkeit online Lotto zu spielen, passé sein. Bei diesem Wettspiel müssen Spieler ihr Vorhersagegeschick unter Beweis stellen und aus 49 Zahlen, sechs Nummern wählen. Hierbei geht man eine Wette ein, dass die ausgewählten Zahlen bei der nächsten Ziehung genannt werden.

Spiel77

Bei dem Spiel77 handelt es sich um eine sogenannte Zusatzlotterie. Diese Lottetierart lässt sich nur in Kombination mit einer Hauptlotterie spielen, wie zum Beispiel 6 aus 49. Die Zahlen des Spiel77 sind auf dem Lottoschein vorzufinden. Denn jeder Lottoschein ist mit einer zusätzlichen siebenstelligen Zahl versehen. Setzt man sein Kreuz bei dem Spiel77, nimmt man automatisch an dem Lottospiel teil.

Super 6

Genauso wie das Spiel77, stellt Super 6 ebenso eine Zusatzlotterie dar. Hier kann die Lotterieart Super 6 auch nur zusammen mit dem Spiel 6 aus 49 gespielt werden. Für diese Lotterieart ist auch die auf dem Lottoschein aufgedruckte Spielscheinnummer entscheidend.

 

 

 

Denkfehler beim Lotto spielen

Der häufigste Fehler, der beim Lotto spielen begangen wird, ist das Wetten des eigenen Geburtsdatums oder das der Familienmitglieder. Andere setzen ihr Vertrauen in das Tippen von Mustern oder Diagonalen. Dabei wird oftmals vorausgesetzt, dass jede Zahlenkombination mit derselben Wahrscheinlichkeit gekennzeichnet ist. Umso eher vergessen sie, dass der mögliche Gewinn eventuell mit anderen Gewinnern geteilt werden muss. Desto enttäuschter ist der Gewinner, wenn er sich plötzlich mit einer mickrigen Gewinnsumme zufriedengeben muss. Damit diese Situation nicht eintritt, ist es sinnvoll, zunächst zehn Zahlen zufällig auszuwählen. Im Anschluss daran werden alle Geburtstagszahlen aus der Zahlenreihe gestrichen oder zumindest eingegrenzt.

Online-Lotto-Anbieter im Test – DISQ fragt Kunden

Wie zufrieden sind die Lottospieler mit den Online-Lottoannahmestellen? Knapp 1.000 Verbraucher nahmen an der vom DISQ durchgeführten Online-Befragung (Stand: Januar 2017) teil und beantworteten Fragen zu den Themen: Spielangebot, Kundenservice, Internetauftritt, Transparenz und Aufklärung sowie Weiterempfehlungsbereitschaft und Kundenärgernisse. Insgesamt kann sich das Ergebnis sehen lassen. Die Lottospieler sind durchweg zufrieden mit den Online-Lotto-Anbietern. Kein Anbieter schneidet schlechter als „gut“ ab. Lotto.de erhält insgesamt sogar das Qualitätsurteil „sehr gut“ und wird damit Sieger der Umfrage. Platz zwei und drei belegen Lotto24.de und Lotterie. de (Quelle).

Lotto Anbieter – Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH hat getestet – Februar 2015

Mittlerweile haben sich zahlreiche Online Lotto Anbieter auf dem Markt etabliert, die Wettlustige dazu auffordern, ihre Glückssträhne auf die Probe zu stellen. Im Zuge dessen hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH in Zusammenarbeit mit dem Nachrichtensender N24 einen genaueren Blick hinter die Wettstruktur jedes Lotto Anbieters geworfen. Im Rahmen der Untersuchung bezog die Deutsche Gesellschaft Tester mit ein, die den Tippvorgang mit der Lotterie 6 aus 49, Spiel 77 und Super 6 am Samstag testeten. Darüber hinaus stellten sie unterschiedliche Anfragen – zehn per E-Mail und fünf telefonisch.

Auf Basis dieser Bemessungsgrundlage haben sie folgende acht in Deutschland zugelassene Lotto Anbieter untersucht:

  • EDM einfach Direkt Media GmbH
  • Jumbo Interactive GmbH
  • de GmbH & Co. KG
  • Totto Lotto Niedersachsen GmbH
  • Lottobay GmbH
  • Lottohelden GmbH
  • Lotto 24 AG
  • Lottowelt AG

Diese wurden im Hinblick auf folgende Kriterien unter die Lupe genommen:

Preise: in dem Fall wurde geschaut, zu welchem Preis die Tippscheine angeboten werden und mit welchen Bearbeitungsgebühren der jeweilige Anbieter abrechnet. Die Preise gingen mit einem Prozentsatz von 15 in die Gesamtwertung ein.

Angebotsbreite: hierbei wurde die Angebotsvielfalt an Lotterien unter die Lupe genommen, die 15 Prozent des Gesamtwerts ausmachten.

Benutzerfreundlichkeit: im Rahmen der Benutzerfreundlichkeit wurde überprüft, wie benutzerfreundlich die Webseite und der Tippvorgang gestaltet ist. Dabei ging dieser Punkt mit 30 Prozent in die Gesamtwertung ein.

Kundendienst: dabei standen die Kontaktmöglichkeiten auf dem Prüfstand. Ferner wurde die Kompetenz und Freundlichkeit des Kundendienstes durchleuchtet, die mit 20 Prozent in das Gesamtergebnis eingingen.

Sicherheit: bei der Prüfung wurde geschaut, wie sicher das Tippspiel ist und ob der Anbieter über die mögliche Suchtgefahr aufklärt.

Im Großen und Ganzen können bekannte Lotterien und Zusatzlotterien, wie Eurojackpot, Glücksspirale oder Super 6 bei allen Lotto Anbietern gespielt werden. Im Gegensatz dazu führt lediglich die Hälfte aller Anbieter beim Wettspiel 6 aus 49 unterschiedliche Teilsystem-Varianten an. Ferner wird die Teilnahme an anderen Lotterien wie zum Beispiel Keno nur von drei Anbietern ermöglicht. Das mit Abstand breitgefächerteste Lotterieangebot offeriert der Anbieter lottobay.de, der Verlinkungen zu NKL Klassenlotterie-Formen auf seiner Webseite bereitstellt.

Große Preisdifferenzen mit Sparpotenzialen

Unterzieht man der Preisstruktur einer genaueren Betrachtung lassen sich bei den Lotteriearten, wie zum Beispiel Spiel77, Super 6, Glücksspirale keine bedeutenden Unterschiede zwischen den Lotto Anbietern ausmachen. Hingegen offenbarte der Bereich der Bearbeitungs- und Servicegebühren einige Abweichungen. Je nach gewählten Lotto Anbieter lassen sich Einsparpotenziale von bis zu 74 Prozent realisieren. In dem Zusammenhang lag die Bearbeitungsgebühr für die einwöchige Teilnahme an der Glücksspirale bei dem günstigsten Anbieter lottohelden.de bei 0,20 Euro. Im Gegensatz dazu erhob der teuerste Anbieter lottowelt.de für dieselbe Wette eine Bearbeitungsgebühr von einem Euro. Auch beim Systemlotto wurden Bearbeitungsgebühren zwischen 0,20 und 0,90 Euro je Lottoschein erhoben. Als günstiger Anbieter ging das Portal lottohelden.de hervor.

Spielinformationen werden transparent offengelegt

Ebenso bei der Benutzerfreundlichkeit ließen sich Unterschiede zwischen den Lotto Anbietern erkennen. Hierbei konnten alle untersuchten Lotto Anbieter mit einer übersichtlichen und gut strukturierten Webseite in Erscheinung treten. Dahingehend stellten sämtliche Anbieter, Spielinformationen zu den jeweiligen Lotterien zur Verfügung. Diese waren jedoch nicht immer in greifbarer Nähe des Spielscheins. Weiterhin bieten nicht alle Anbieter Hilfethemen an. Im Gegensatz dazu legt nahezu jeder Anbieter seine Preisübersicht transparent offen – ob auf der Startseite oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Schnelle Bearbeitung der eingegebenen Zahlen

Neben allgemeinen Aspekten wurde auch der eigentliche Tippvorgang unter die Lupe genommen. Lediglich bei vier der acht Lotto Anbietern findet im Rahmen der Registrierung eine Sicherheitsabfrage statt. Darüber hinaus war die Quicktipp-Funktion bei allen Anbietern schnell auffindbar. Hat man Zahlen falsch eingegeben, konnten diese zumindest bei sieben der acht Anbieter einfach und innerhalb weniger Schritte korrigiert werden. Bei einem Drittel der Anbieter war die Teilnahme an Zusatzlotterie nicht vorausgewählt. Hingegen musste in zwei Drittel der Fälle dieses Zusatzspiel entfernt werden, wenn die Teilnahme nicht gewünscht war. Die Möglichkeit den Spielschein mit ergänzenden Hinweisen zu füllen, offerierten Anbieter wie zum Beispiel lotterie.de, lotto24.de und lottowelt.de.

Einfache Verwaltung der abgegebenen Tipps

Wie hoch die jeweiligen Bearbeitungsgebühren ausfallen würden, war lediglich bei der Hälfte der Anbieter ersichtlich. Im Gegensatz dazu wurde das einfache Ausfüllen des Lottoscheins und die Verwaltung im Kundenkonto positiv angenommen. In dem Fall wurden abgegebene Tipps im Kundenkonto gespeichert und waren zu jeder Zeit einsehbar. Dabei erfolgte die Zahlung der Tippscheine per Lastschrift oder Kreditkarte (Kreditkarte im Test). Im Bereich der Benutzerfreundlichkeit haben insbesondere Anbieter, wie lotterie.de, lottohelden.de und lottowelt.de große Überzeugungsarbeit geleistet.

Sicher verschlüsselt und entgegen jeder Suchtgefahr

Bei Prüfung des Aspekts Sicherheit ermöglichen alle Anbieter die Einsehbarkeit ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen Darüber hinaus klärten sie ihre Nutzer über die Gewinnauszahlung und die, mit Glücksspiel verbundene, Suchtgefahr auf. Bei Registrierung führten die unterschiedlichen Anbieter eine Volljährigkeits- und Identitätsprüfung durch. In dem Zusammenhang legen die Anbieter Höchstgrenzen für Spieleinsätze pro Woche oder Monat fest. Registrieren sich Wettlustige bei einer der getesteten Anbieter, können sie sicher sein, dass ihre persönlichen Daten verschlüsselt übertragen werden.

Immer und überall für den Kunden erreichbar

Großes Lob gebührt dem Kundendienst der verschiedenen Anbieter. Er überzeugte insbesondere bei der telefonischen Beratung der Spielinteressierten. Ein kleines Manko ließ sich lediglich in der Wartezeit feststellen. Die Anbieter sind durchschnittlich über einem Zeitraum von elf Stunden erreichbar. Vier der acht Anbieter ermöglichen eine Erreichbarkeit auch am Wochenende. Mediale Besonderheiten wie einen Live Chat boten lediglich Anbieter wie zum Beispiel jumbolotto.de und lotterie.de.

Viel Zeit für die Bearbeitung der Anfragen

Bei Betrachtung der E-Mail-Anfragen erhielten 92 Prozent eine Rückantwort des Anbieters innerhalb von 24 Stunden. Lediglich sechs Anfragen erhielten keine Antwort. Hierbei konnten die Anbieter mit einem ausführlichen und sehr verständliche Schreibstil beeindrucken. In einigen Fällen wurde um ein telefonisches Gespräch zur Klärung der Anfrage gebeten. In einem anderen Fall wurde der Kunde mit einem fehlerhaften Link abgefertigt. Sehr positiv beeindruckt waren die Tester vom Kundendienst des Anbieters lotto.de.

Testergebnisse

Nach Auswertung der unterschiedlichen Anbieter hat sich folgendes Gesamtergebnis herauskristallisiert:

Position Anbieter Zielerreichung Note
1 lottohelden.de 91 Prozent 1,6 (gut)
2 lotterie.de 89 Prozent 1, 7 (gut)
3 lotto.de 88 Prozent 1,8 (gut)
4 lotto24.de 87 Prozent 1,9 (gut)
5 lottobay.de 85 Prozent 2 (gut)
6 tipp24.com 85 Prozent 2 (gut)
7 lottowelt.de 84 Prozent 2,1 (gut)
8 jumbolotto.de 81 Prozent 2,2 (gut)
9 einfachlotto.de 81 Prozent 2,2 (gut)

Testsieger

Nach umfassender Auswertung der verschiedenen Lotto Anbieter hat sich insbesondere der Anbieter lottohelden.de den Namen “Testsieger” auf die Fahne schreiben können. Er beeindruckt mit günstigen Preisen und erhebt mit 0,20 Euro die geringsten Bearbeitungsgebühren je Lottoschein. An zweite Stelle rückt der Anbieter lotterie.de, der mit einer ausgezeichneten Benutzerfreundlichkeit in Erscheinung tritt. Aber auch lotto.de hat insbesondere im Bereich des Kundendienstes mit guten Ergebnissen aus der Auswertung hervorgehen können.

Online Lotto in Deutschland – Service Initiative Deutschland hat getestet – September 2013

In vorangegangenen Jahren hat sich auch die Service Initiative Deutschland dem Thema angenommen und die Kundenzufriedenheit sowie Servicequalität des Online-Lotto Marktes unter die Lupe genommen. Hierzu haben sie 20 Online-Lotto Anbieter mithilfe von über 220 verdeckten Testkunden auf den Prüfstand gestellt. Diese haben sich bei den verschiedenen Anbietern angemeldet, einen Tipp abgegeben und Serviceanfragen gestartet. Ferner gehörte auch die Beurteilung des Produktportfolios sowie die Bewertung der Interaktion mit dem Anbieter nach dem Spielverlauf zu ihren Aufgaben.

Testergebnisse

Nach Auswertung der unterschiedlichen Anbieter konnte die Service Initiative Deutschland folgendes Gesamtergebnis festhalten:

Rangfolge Anbieter Gesamtbewertung
1 Lotto Baden-Württemberg sehr gut
2 Lottoland sehr gut
3 Lotto Hessen gut
4 Lotto24 gut
5 Tipp24 gut
6 Lotto Sachsen gut
7 Lotto Nordrhein-Westfalen gut
8 Lotto Thüringen gut
9 Lotto Brandenburg gut
10 Jaxx gut
11 Lotto Mecklenburg Vorpommern gut
12 Lotto Saarland gut
13 Lotto Bayern gut
14 Lotto Rheinland-Pfalz gut
15 Lotto Schleswig-Holstein befriedigend
16 Lotto Niedersachsen befriedigend
17 Lotto Sachsen-Anhalt befriedigend
18 Lotto Berlin befriedigend
19 Lotto Hamburg befriedigend
20 Lotto Bremen befriedigend

Testsieger

Insbesondere die Anbieter Toto Lotto Baden-Württemberg und Lottoland haben mit ausgezeichneten Leistungen in Erscheinung treten können. Sie bieten zusätzliche Angebote, die das Spielerlebnis steigern. Darüber hinaus beweisen sie einen ausgeprägten Sinn für Kundenorientierung bei Service und Kommunikation und beeindrucken mit annehmbaren Preisen.

Wie erkennt man einen seriösen Lotto Anbieter

Bei der großen Anzahl an Lotto Anbietern ist es manchmal nicht so einfach, zwischen seriösen und unseriösen Gewinnversprechen zu unterscheiden. Dabei kommt man insbesondere dubiosen Anbietern auf die Schliche, wenn sich folgende Szenarien zutragen:

  • Für die Teilnahme am Gewinnspiel Beiträge gezahlt werden sollen
  • Auszahlung des Gewinns ab einer bestimmten Mindestsumme
  • Angebot an zahlreichen Gratisspielen
  • keine konkrete Angabe zu Anzahl der Teilnehmer und Gewinnchance

Ob der ausgewählte Lotto Anbieter wirklich seriös ist, erkennt man meist an der eigenen Internetpräsenz. Enthält die Webseite ein vollständiges Impressum, gilt der Anbieter als seriös. Bei der Untersuchung des Impressums sollte darauf geachtet werden, dass es Aufschluss über folgende Kriterien gibt:

  • Name und Anschrift des Unternehmens
  • Verantwortlicher Ansprechpartner
  • Zuständige Aufsichtsbehörde

Vergleichsportale unterstützen die Auswahl

Wer sich noch unschlüssig darüber ist, welchem Anbieter er sein gänzliches Vertrauen schenken möchte, der sollte sich auf Vergleichsportalen umsehen. Diese versorgen den Nutzer in der Regel mit Testergebnissen und gemachten Erfahrungen anderer Spieler. Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis betrachten Vergleichsportale auch hilfreiche Tipps rund um das Lotto spielen.