Neujahr 2017: Nach Silvesternacht viel Arbeit für Versicherer
Marc Bebenroth
Artikel von
Veröffentlicht: 30.12.2016
Aktualisiert: 27.04.2017

Neujahr 2017: Nach Silvesternacht viel Arbeit für Versicherer

Feuerwerk zu Silvester soll bunt und laut sein. Großveranstalter inszenieren traditionell ausgefeilte Spektakel. Chaotischer läuft es ab, wenn privat gekracht wird. Weil die wenigsten Menschen ausgebildete Pyrotechniker sind, ist jedes Jahr aufs Neue das Potential für Unfälle groß. Für die Schäden muss irgendjemand aufkommen. Eine Reihe von Versicherungen schützt vor den finanziellen Folgen einer verunglückten Silvesternacht.

Knallfreude

Neujahr 2017: Nach Silvesternacht viel Arbeit für Versicherer

So sicher wie der Jahreswechsel selbst sind auch die alljährlichen Warnungen vor den Gefahren. Feuerwerkskörper sind immer eine Medaille mit zwei Seiten. Sie sollen dem Jahr einen feierlichen Abschluss bringen. Mit Funken, Farben, Rauch und Krach wird das Ende des alten und der Beginn des neuen Jahres zelebriert. Das jedenfalls ist der offizielle Anlass. Für die meisten Menschen ist es vielmehr der lang ersehnte Anlass, jede Menge Raketen, Böller und andere legale Sprengstoffe kaufen und zünden zu können.

Gut versichert ins neue Jahr

Menschen und Eigentum können während der Silvesterfeierlichkeiten im Freien und auch im Inneren zu Schaden kommen. Daraus ergeben sich im Nachhinein oft juristische Konsequenzen (Rechtsschutzversicherung Test).

Beschädigen explodierende Feuerwerkskörper ein Gebäude, sind die Kosten durch eine Wohngebäudeversicherung (Gebäudeversicherung Test) abgedeckt. Zündet ein Böller in der Wohnung oder stürzt eine Rakete auf dem Balkon ab, springt die Hausratversicherung ein. Das gilt auch für Folgeschäden eines Feuerwehreinsatzes. Wer mit seinem Feuerwerksarsenal unbeabsichtigt andere verletzt oder bei einer Feier als Gast etwas kaputt macht, dessen Haftpflichtversicherung (Haftpflichtversicherung Test) ist für die Regelung des Schadens zuständig. Für die zahlreichen Autos, die während der Silvesternacht ungeschützt geparkt stehen, braucht es zumindest eine Teilkaskoversicherung, sollte es zu einem Brand oder Explosionsschaden kommen. Wer sich selbst, trotz Vorsichtsmaßnahmen, verletzt, der kann dauerhafte Schäden bei seiner privaten Unfallversicherung geltend machen. (Diese 5 Versicherungen leisten bei Silvester-Schäden)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • hausratversicherung-test

    Hausratversicherung Test

    12. Dezember 2012

    Mit einer Hausratversicherung wird das im Haushalt befindliche Inventar nicht nur gegen Leitungswasser-, Feuer-, Sturm-,...

  • KFZ Versicherung Test

    Kfz-Versicherung Test

    12. Dezember 2012

    Mit dem Besitz eines Autos eisen sich Fahrzeughalter nicht nur von der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel...

  • unfallversicherung-test

    Unfallversicherung Test

    12. Dezember 2012

    Eine  private Unfallversicherung zahlt dem versicherten Kunden nach einem Unfall nicht nur eine Kapitalleistung, sondern...

Same Procedure as every Year

Die omnipräsenten Sicherheitshinweise sind Teil der Tradition. Die Medien erhalten ihre aktuellen Informationen zum Beispiel im Rahmen einer Einladung durch die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM). Mitte Dezember fand die diesjährige Pressekonferenz „Sicheres Silvester“ des BAM statt. Es wurden verschiedene Arten von im Handel erhältlichen Artikeln demonstriert und die Experten standen Rede und Antwort.

Wer sich fürs private Abfeuern entscheidet, der kann an jeder Tankstelle und in jedem Supermarkt eine Auswahl an Zündstoff finden. Oder man wirft einen Blick in den Katalog der Neuheiten für Silvester des Verbands der pyrotechnischen Industrie (VPI). Es ist beeindruckend, wie viele Produkte allein dort gelistet sind. Wie jede Industrie ist auch die pyrotechnische darum bemüht, den Verbraucher jedes Jahr aufs Neue zu begeistern und bietet eine reiche Auswahl an Produkten. Es liegt in der Natur der Sache, dass man mit Nachhaltigkeit hier an der falschen Adresse ist. Wenn man schon Geld in Rauch aufgehen lassen will, ist Feuerwerk sicherlich nicht die schlechteste Option.

 

 

Fanden sie diesen Artikel hilfreich?